Überfall in dunkler Unterführung

Münchner von Männer-Gruppe brutal getreten und beraubt

München - Ein Münchner (39) ist in einer Fußgängerunterführung von einer Gruppe Männer angesprochen worden, weil sie angeblich eine Zigarette wollten. Dann stießen sie ihn die Treppe hinunter.

Wie die Polizei mitteilt, ging der Münchner (39) am Dienstag gegen 2.15 Uhr durch eine Fußgängerunterführung zwischen der Arnulfstraße und Seidlstraße. Dort wurde er von mehreren dunkelhäutigen Männern angesprochen, ob er eine Zigarette habe. 

In der Folge wurde er die Treppe hinunter gestoßen und am Boden liegend von einem der Männer getreten. Ein Mann nahm das Handy des Münchners sowie das Bargeld aus der Hosentasche. Anschließend flüchteten die Täter. 

Im Rahmen einer polizeilichen Sofortfahndung konnte die Gruppe festgestellt werden. Ein Mann (22) aus Eritrea, bei dem es sich um den Räuber handelt, wurde festgenommen. Die Tatbeteiligung der anderen Männer aus der Gruppe muss noch ermittelt werden. Der 22-Jährige wird dem Haftrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

München - Knapp fünf Monate nach dem Beginn des Verkehrsversuches zur Fußgängerzone in der Sendlinger Straße sind die Meinungen der Anlieger zu dem Projekt nach wie vor …
Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

München - Insgesamt acht Brunnen stehen am Viktualienmarkt. Aus allen sprudelt Trinkwasser. Das Problem ist allerdings: Nur wenige Marktbesucher wissen das.
Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

München - Brutal ausgeraubt wurde in der Nacht auf Samstag ein 28-Jähriger in München. Zwei Täter bedrohten ihr Opfer mit Messern und nahmen ihm Bargeld Geld und Handy …
Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

München - Einige User haben uns von schwer bewaffneten Einsatzkräften rund um den Hauptbahnhof berichtet. Wir haben nachgefragt, was da los ist.
Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion