+
Die Polizei muss vor der LMU Demonstranten von Störern trennen.

Polizeieinsatz am Mittwoch

Protest gegen AfD: Rangeleien vor der Universität

München - Ganz schön was los an der Uni. Rund 150 Studierende haben am Mittwoch gegen die AfD Studentengruppe "Campus-Alternative" demonstriert. Die Polizei musste sogar eingreifen.

Unruhe an der Uni: Rund 150 Studenten haben am Mittwoch gegen die AfD-Studentengruppe „Campus-Alternative“ demonstriert. Dabei kam es gleich zu Demobeginn um 17 Uhr laut Polizei zu „gegenseitigen Provokationen und Rangeleien“. Denn offenbar waren auch zehn Störer vor Ort, die anderer Meinung waren als die demonstrierenden Studierenden.

Auch zwischen Polizisten und Demonstranten kommt es zu Rangeleien.

Die Studentenvertreter der Ludwig-Maximilians-Universität müssen laut einem Beschluss der Hochschulleitung vom Montag der „Campus Alternative“ Räume überlassen. Der studentische Konvent der Fachschaften hatte das abgelehnt. Die angemeldete Demo vom Mittwoch richtete sich gegen die „Campus-Alternative“ und sollte Zeichen setzen für eine Uni ohne Rassismus, Sexismus, Homo- und Transphobie. Zuvor hatten Burschenschaften und rechte Identitäre im Internet dazu aufgerufen, die Demo ebenfalls zu besuchen. Die Polizei hat die Personalien von zehn Personen aufgenommen, die von den demonstrierenden Studierenden getrennt werden mussten. Gegen einen Störer wird wegen Körperverletzung ermittelt. Gegen 17.30 Uhr war die Lage befriedet und die Störer wurden von der Polizei zur U-Bahn geleitet.

Min

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Massenschlägerei am Stachus: Polizei sucht Handy-Filmer

München - Die Massenschlägerei am Stachus stellt die Polizei weiter vor Rätsel. Was geschah? Angeblich haben Leute die Prügelei gefilmt. Die Polizei hofft auf Ihre Hilfe.
Massenschlägerei am Stachus: Polizei sucht Handy-Filmer

Audi-Fahrerin kracht in BMW

München - Weil ein BMW-Fahrer beim Wenden eine Audi-Fahrerin übersehen hatte, kam es am Freitag zu einem Unfall auf der Bayerstraße. Verletzt wurde niemand.
Audi-Fahrerin kracht in BMW

Bub (5) seit der Geburt behindert: Sind die Ärzte schuld?

München - Bei Matejs Geburt kam es zu Komplikationen. Deshalb mussten die Ärzte mit der Saugglocke ran - doch dabei könnte etwas schrecklich schief gegangen sein. 
Bub (5) seit der Geburt behindert: Sind die Ärzte schuld?

Kreativquartier: Stadt schafft Baurecht für 385 Wohnungen

München - Mit dem Kreativquartier soll an der Dachauer Straße ein urbanes Stadtquartier entstehen, in dem Wohnen und Arbeiten mit Kunst, Kultur und Wissen eng verbunden …
Kreativquartier: Stadt schafft Baurecht für 385 Wohnungen

Kommentare