Triebfahrzeugstörung

S-Bahn: Verspätung auf der Stammstrecke

München - Auf der S-Bahn-Stammstrecke hatten am Freitagvormittag alle Züge rund zehn Minuten Verspätung. Manche Züge mussten vorzeitig wenden oder fielen ganz aus.

Als Grund nannte die Bahn eine Triebfahrzeugstörung am Isartor. Deshalb kam es zu Verzögerungen von bis zu zehn Minuten auf der Stammstrecke. Gegen 10.20 Uhr hatte sich der Betrieb jedoch weitgehend wieder normalisiert. Vereinzelt mussten MVV-Kunden aber auch danach noch mit Verzögerungen auf den Außenstrecken rechnen. Erst um 11.15 Uhr fuhren die S-Bahnen wieder ganz regulär.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen 240 g</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen 240 g

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen 240 g
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Apfel-Balsamico aus k.b.A.</center>

Apfel-Balsamico aus k.b.A.

Apfel-Balsamico aus k.b.A.

Meistgelesene Artikel

18-Jährige fährt bei Rot auf Kreuzung: Vier Verletzte

München - Ein Unfall passierte am Donnerstagabend auf der Gabelsbergerstraße. Eine 18-Jährige fuhr bei Rot auf eine Kreuzung, dann krachte es.
18-Jährige fährt bei Rot auf Kreuzung: Vier Verletzte

Mann bewusstlos am Steuer: Fußgänger und Bauarbeiter retten ihn

München - Ein verunglückter Autofahrer hat Passanten und Bauarbeitern wohl sein Leben zu verdanken. Der Mann war am Stachus am Steuer bewusstlos geworden.
Mann bewusstlos am Steuer: Fußgänger und Bauarbeiter retten ihn

Vom Hauptbahnhof  ging's direkt nach Stadelheim

München - Vom Hauptbahnhof direkt ins Gefängnis ging es am Mittwoch für zwei Männer in München. Sie wurden von der Polizei kontrolliert und hatten ordentlich Dreck am …
Vom Hauptbahnhof  ging's direkt nach Stadelheim

Dreister Wildbiesler uriniert an Polizeiauto

München - Ein dringendes Bedürfnis hatte ein Röhrmooser (23) Mittwochnacht am Hauptbahnhof München. Doch der Ort, an den er urinierte, war schlecht gewählt.
Dreister Wildbiesler uriniert an Polizeiauto

Kommentare