Triebfahrzeugstörung

S-Bahn: Verspätung auf der Stammstrecke

München - Auf der S-Bahn-Stammstrecke hatten am Freitagvormittag alle Züge rund zehn Minuten Verspätung. Manche Züge mussten vorzeitig wenden oder fielen ganz aus.

Als Grund nannte die Bahn eine Triebfahrzeugstörung am Isartor. Deshalb kam es zu Verzögerungen von bis zu zehn Minuten auf der Stammstrecke. Gegen 10.20 Uhr hatte sich der Betrieb jedoch weitgehend wieder normalisiert. Vereinzelt mussten MVV-Kunden aber auch danach noch mit Verzögerungen auf den Außenstrecken rechnen. Erst um 11.15 Uhr fuhren die S-Bahnen wieder ganz regulär.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

München – aber ganz, ganz anders

München - Sexshops, Arbeiterstrich, Bettler: Das Bahnhofsviertel ist verrufen wie kaum ein anderer Ort in München. Doch wer sich in das Gewusel stürzt, entdeckt ein …
München – aber ganz, ganz anders

Mysteriös: MVV warnt vor "sterbender" S-Bahn

München - Was passiert, wenn wir im Browser bei der MVV die Verbindung München-Riem bis Isartor suchen? Es ploppt eine seltsame Meldung auf, schreibt eine Userin.
Mysteriös: MVV warnt vor "sterbender" S-Bahn

Nach Ferien-Ende: U-Bahn-Chaos am Montagmorgen

München - Wer in die Arbeit, zur Uni oder zur Schule musste, hat an diesem Montagmorgen geschimpft. Denn auf den U-Bahn-Linien U3 und U6 kam es zu Verzögerungen.
Nach Ferien-Ende: U-Bahn-Chaos am Montagmorgen

Rentner stürzt auf Stachus-Rolltreppe - schwer verletzt

München - Brüche, Prellungen und Blutergüsse: So endete am Freitagnachmittag der Sturz eines Rentners am Stachus. Er wollte eine stehende Rolltreppe hinunter laufen und …
Rentner stürzt auf Stachus-Rolltreppe - schwer verletzt

Kommentare