+

Zutrittsbeschränkungen

Sicherheit im Rathaus: Entscheidung vertagt

München - Die Stadt hat eine Entscheidung über das neue Sicherheitskonzept für das Rathaus vertagt. Darauf verständigte sich der Ältestenrat am Freitag hinter verschlossenen Türen.

Zunächst sollen die Fraktionen diskutieren, welche Maßnahmen angemessen sind. „Es herrscht auch innerhalb der Fraktionen noch Uneinigkeit, die sollen jetzt ausgeräumt werden“, sagte ein Teilnehmer der Sitzung.

Das Kommunalreferat hatte dem Stadtrat drei Vorschläge unterbreitet, wie das bislang öffentlich zugängliche Rathaus sicherer gemacht werden könnte. In Stufe 1 würden lediglich die Türen ab 17 Uhr abgesperrt. Stufe zwei sieht vor, das Rathaus für Touristen zu schließen, der Zutritt soll nur noch mit Dienstausweis möglich sein. In der höchsten Sicherheitsstufe gäbe es an den Eingängen Schleusen mit Detektoren ähnlich wie an Flughäfen sowie Notfall-Druckschalter für alle Mitarbeiter.

Die Grünen hatten die Pläne kritisiert. Das Rathaus dürfe nicht in eine „Festung“ verwandelt werden. Aus Sicht von Fraktionschefin Gülseren Demirel sind die Vorschläge des Kommunalreferats „völlig überzogen“.  

ul

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

München - Knapp fünf Monate nach dem Beginn des Verkehrsversuches zur Fußgängerzone in der Sendlinger Straße sind die Meinungen der Anlieger zu dem Projekt nach wie vor …
Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

München - Insgesamt acht Brunnen stehen am Viktualienmarkt. Aus allen sprudelt Trinkwasser. Das Problem ist allerdings: Nur wenige Marktbesucher wissen das.
Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

München - Brutal ausgeraubt wurde in der Nacht auf Samstag ein 28-Jähriger in München. Zwei Täter bedrohten ihr Opfer mit Messern und nahmen ihm Bargeld Geld und Handy …
Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

München - Einige User haben uns von schwer bewaffneten Einsatzkräften rund um den Hauptbahnhof berichtet. Wir haben nachgefragt, was da los ist.
Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

Kommentare