+
Das Winter-Tollwood findet auf der Theresienwiese statt.

Start am 23. November

Tollwood: Das erwartet Sie in diesem Winter

München - Am 23. November startet in München wieder das Winter-Tollwood. Bis zum 1. Januar staunen, flanieren und genießen die Gäste Vielerlei. Wir zeigen Ihnen, was Sie erwartet.

Man kann bummeln, man kann essen und trinken, man kann Kunst genießen: Das Winter-Tollwood geht am 23.11. los und läuft bis 1.1. frühmorgens auf der Theresienwiese. Die sechste Jahreszeit quasi mit etlichen Veranstaltungen. Die Welt im Zelt. Tickets unter 0700/38 38 50 24, Infos: tollwood.de. Hier einige Tipps.

Mit dem Cirque Éloize im „Saloon“

Der Show-Hauptact ist vom Cirque Éloize: Mit Saloon geht’s diesmal in den Wilden Westen. Europa-Premiere am 23.11. (bis 22.12.), ab 35 Euro, mit Menü ab 71,80 Euro (Grand Chapiteau). – Der Caveman lockt ins Theaterzelt Das Schloss (25. bis 30.11.), 26,88 Euro.

Bühnenzauber mit Ude & Co.

Christian Ude und Uli Bauer (Foto) sind mit dabei (12.12.), dazu Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie (3.12.), Christian Ehring und Christian Springer (18.12.). Alle Auftritte im Weltsalon und immer ab 19.30 Uhr. Karten zu 25 Euro, beim Geld auf der Fensterbank zahlen Sie drei Euro weniger.

Kunst am Platz

Oben sehen Sie eines der Lichtobjekte vom Radlbazi, der in 407 Tagen um die Welt geradelt ist. Zudem gibt’s z.B. einen Weihnachtsbaum aus Fahrrädern (Adam Stubley), Lichtsäulen von Ludwig Frank und Mick Davis’ Skulpturen aus Radlreifen.

Mit Schwung ins neue Jahr

Die Silvestergala (Beginn 19 Uhr, bis maximal 2 Uhr) im Hilton Grand Chapiteau bietet ein Fünf-Gänge-Menü und Sound von Sven Ratzke – dem „Prinzen des deutschen Chansons“ – und Ecco DiLorenzo and his Innersoul (Foto). ­Tickets ab 142,80 Euro. Silvesterparty (Gelände): bis 4 Uhr, 22,85 Euro.

Auf dem gesamten Gelände

Was wäre Tollwood ohne seinen Markt der Ideen und Performances? Mit dabei ist wieder das Stelzentheater (Foto) vom 24.11. bis 22.12., dazu gibt’s u.a. ein Fahrradklingel-Konzert (25. und 26.11. um 19 Uhr, 27.11. um 17 Uhr), die Perchten (3.12.) oder den Pakman (17.12., ­Performancebühne).

Werden Sie Leserkritiker!

Sie können wieder unser Leserkritiker werden! Für Cirque Éloize (23.11.), Peter­ ­Cornelius (19.12.), Caveman (30.12.) und die Silvesterparty gibt’s je zwei Freikarten! Ihr Text wird in Auszügen in der tz veröffentlicht und in Gänze auf dem Tollwood-Blog von Hacker-Pschorr im Internet! Bewerben unter lokales@tz.de oder per Post an: tz Lokalredaktion, Stichwort Tollwoodkritiker, 80282 München. Viel Glück!

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Unbekannte zünden Auto an und rasen davon

München - Die Polizei fahndet nach unbekannten Tätern, die  in der Nacht zu Freitag auf einem Areal an der Dachauer Straße ein Auto angezündet haben sollen. Die Täter …
Unbekannte zünden Auto an und rasen davon

Polizei schnappt Diebes-Duo auf frischer Tat

München - Unter den Augen von Zivilbeamten machten sich zwei Diebe im Münchner Stadtteil Gern in der Nacht an einem Auto zu schaffen und wurden auf frischer Tat …
Polizei schnappt Diebes-Duo auf frischer Tat

Video: Neuer Nachtzug wird am Hauptbahnhof vorgestellt

München - Nachdem die Deutsche Bahn die Fahrten der City Night Line einstellen will, übernimmt die österreichische Bundesbahn. Am Freitag werden die neuen Züge, die auch …
Video: Neuer Nachtzug wird am Hauptbahnhof vorgestellt

Aus für das Hacker-Pschorr Bräuhaus an der Wiesn

München - Wer geht, wer kommt – das Beben des Münchner Gastro-Markts: Das Hacker an der Theresienwiese schließt. Das könnte auch Folgen für das Forum Schwanthalerhöhe …
Aus für das Hacker-Pschorr Bräuhaus an der Wiesn

Kommentare