Nach Schlägerei in der Schalterhalle

21-Jähriger flüchtet vor Polizei  - und läuft vor ein Auto

München  - Zu einer Schlägerei kam es am Mittwoch am Münchner Hauptbahnhof. Das Sicherheitspersonal griff ein, ein Mann flüchtete - und rannte direkt vor einen Transporter. 

Zwei Somalier (19 und 21 Jahre) und ein Mann unbekannter Identität stritten sich am frühen Mittwochmorgen in der Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofs so heftig, dass es zu einer Schlägerei kam. Bahnsicherheitsmitarbeiter wurden auf die Männer aufmerksam und versuchten, die drei Streithähne festzuhalten, bis die alarmierte Polizei eintraf. Das gelang aber nicht - die Männer flüchteten.

Für den 21-jährigen Somalier hatte dies fatale Folgen: Er rannte vom Haupteingang des Bahnhofs in Richtung Schützenstraße, lief vor einem Linienbus am Bahnhofsvorplatz über die Straße - und direkt vor einen Transporter, der dort unterwegs war. Der junge Mann wurde vor der Trambahn-Haltestelle von dem Fahrzeug erfasst und dabei verletzt. 

Der 19-jährige Somalier wurde unterdessen von der Bundespolizei gestellt und vorläufig festgenommen. Er war stark betrunken (2,38 Promille) und zeigte Ausfallerscheinungen in der Motorik. Zum Ausnüchtern wurde er in Gewahrsam genommen. Der Dritte im Bunde konnte unerkannt flüchten. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespolizei (Symb olbild)

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

München - Knapp fünf Monate nach dem Beginn des Verkehrsversuches zur Fußgängerzone in der Sendlinger Straße sind die Meinungen der Anlieger zu dem Projekt nach wie vor …
Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

München - Insgesamt acht Brunnen stehen am Viktualienmarkt. Aus allen sprudelt Trinkwasser. Das Problem ist allerdings: Nur wenige Marktbesucher wissen das.
Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

München - Brutal ausgeraubt wurde in der Nacht auf Samstag ein 28-Jähriger in München. Zwei Täter bedrohten ihr Opfer mit Messern und nahmen ihm Bargeld Geld und Handy …
Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

München - Einige User haben uns von schwer bewaffneten Einsatzkräften rund um den Hauptbahnhof berichtet. Wir haben nachgefragt, was da los ist.
Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

Kommentare