Autofahrer hatte ihn übersehen

Gegen Pkw-Tür geprallt: Radler (45) stürzt schwer

München - Wieder wird ein Radfahrer Opfer eines schweren Verkehrsunfalls, weil er gegen eine Pkw-Türe prallt.

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Samstag, 20. August gegen 14.10 Uhr. Demnach prallte der Radfahrer gegen eine geöffnete Fahrzeugtür, stürzt und wird schwer verletzt.

Ein 36 Jahre alter Tourist aus Kuwait hatte seinen Volvo XC 60 an der Schwanthalerstraße geparkt. Zeitgleich fuhr ein 45-jähriger Münchner mit seinem Cannondale-Fahrrad die Schwanthalerstraße stadteinwärts. Als der Volvo-Fahrer die Fahrertür öffnete, um auszusteigen, übersah er den von hinten heranfahrenden Radfahrer. Da sich dieser bereits auf Höhe des Autos befand, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Mit der rechten Seite seines Rades stieß er gegen den Holm der Fahrzeugtür. Dadurch stürzte er und fiel auf die Fahrbahn. Mit schweren Gehirnverletzungen und multiplen Prellungen kam er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Erst am vergangenen Donnerstag war ein Radler aus demselben Grund in Neuhausen schwer gestürzt und schwebte nach dem Unfall in Lebensgefahr.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bellevue beginnt mit Sanierung an der Müllerstraße

München - Es geht voran an der Müllerstraße, die Sanierung der Häuser 2 bis 6 hat begonnen. Hier sollen unter anderem Unterkünfte für Flüchtlinge entstehen.
Bellevue beginnt mit Sanierung an der Müllerstraße

Protestcamp am Sendlinger Tor: Das planen die Flüchtlinge

München - Am Sendlinger Tor Platz brodelt es: Am 7. September hatten Flüchtlinge dort ein Camp eingerichtet. Bis heute harren zwischen 60 und 120 Menschen aus um zu …
Protestcamp am Sendlinger Tor: Das planen die Flüchtlinge

Brutaler Überfall auf 16-Jährigen: Täter rauben Handys

München - Opfer einer brutalen Gang wurden am Samstagabend in München ein 16-Jähriger aus Freising und seine Freundin. Die Täter schlugen den Burschen und raubten zwei …
Brutaler Überfall auf 16-Jährigen: Täter rauben Handys

Fußgängerin zwingt Bus zur Vollbremsung: Vier Verletzte

München - Weil sie ein Taxi erwischen wollte, ist eine Frau Sonntagnacht über die Kapuzinerstraße gelaufen. Einen herannahenden Bus hatte sie übersehen - und der legte …
Fußgängerin zwingt Bus zur Vollbremsung: Vier Verletzte

Kommentare