+
Ein Wildbiesler hat am Dienstagabend am Hauptbahnhof im Suff eine Glasflasche auf einen Bundespolizisten geworfen

1,72 Promille

Wildbiesler wirft Glasflasche auf Polizist

München - Ein Wildbiesler hat am Dienstagabend am Hauptbahnhof im Suff eine Glasflasche auf einen Bundespolizisten geworfen. 

Ein 22 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr unmittelbar neben den Eingang zum Hauptbahnhof uriniert. Ein 37-Jähriger, der dies beobachtet hatte, rief einen Sicherheitsmann zu Hilfe, der wiederum die Bundespolizei verständigte. Als der 22-Jährige merkte, dass die Beamten gerufen wurden, nahm er eine Glasflasche und warf sie gezielt auf den 37-Jährigen, sie verfehlte ihn aber, wenn auch nur knapp. Der 22-Jährige, der nach einem Atemalkoholtest. 1,72 Promille hatte, wurde in Gewahrsam genommen und konnte sich bei der Bundespolizei ausnüchtern.

Auch interessant

<center>Weihnachtsodl Kräuterlikör</center>

Weihnachtsodl Kräuterlikör

Weihnachtsodl Kräuterlikör
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt
<center>Winterlieder-CD von Sternschnuppe</center>

Winterlieder-CD von Sternschnuppe

Winterlieder-CD von Sternschnuppe
<center>Wiesn-G´schichtn - Der Comic zum Oktoberfest</center>

Wiesn-G´schichtn - Der Comic zum Oktoberfest

Wiesn-G´schichtn - Der Comic zum Oktoberfest

Meistgelesene Artikel

Deutsches Museum: Lokalpolitiker begrüßen neues Kongresssaal-Konzept

München - Der Bezirksausschuss stimmt den geplanten neuen Party- und Veranstaltungsräumen am Deutschen Museum zu, hat aber auch Bedenken. 
Deutsches Museum: Lokalpolitiker begrüßen neues Kongresssaal-Konzept

Ein Dieb bot mir mein eigenes Handy an

München - Dicke S-Klasse, mehrere Telefone, teure Kleidung – die Geschäfte von Husam Alrawi (45) scheinen bestens zu laufen. Am vergangenen Freitag wurde ihm aber ein …
Ein Dieb bot mir mein eigenes Handy an

Verdächtiger Geruch: Teil des Bavariarings gesperrt

München - Am Montagabend wurde ein Abschnitt des Bavariarings gesperrt. Auslöser war ein verdächtiger Geruch.
Verdächtiger Geruch: Teil des Bavariarings gesperrt

Notarzteinsatz an der U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor

München - Ein Notarzteinsatz im Gleisbereich des U-Bahnhofs am Sendlinger Tor sorgte für Verspätungen bei der U-Bahn.
Notarzteinsatz an der U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor

Kommentare