+
Ein Wildbiesler hat am Dienstagabend am Hauptbahnhof im Suff eine Glasflasche auf einen Bundespolizisten geworfen

1,72 Promille

Wildbiesler wirft Glasflasche auf Polizist

München - Ein Wildbiesler hat am Dienstagabend am Hauptbahnhof im Suff eine Glasflasche auf einen Bundespolizisten geworfen. 

Ein 22 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr unmittelbar neben den Eingang zum Hauptbahnhof uriniert. Ein 37-Jähriger, der dies beobachtet hatte, rief einen Sicherheitsmann zu Hilfe, der wiederum die Bundespolizei verständigte. Als der 22-Jährige merkte, dass die Beamten gerufen wurden, nahm er eine Glasflasche und warf sie gezielt auf den 37-Jährigen, sie verfehlte ihn aber, wenn auch nur knapp. Der 22-Jährige, der nach einem Atemalkoholtest. 1,72 Promille hatte, wurde in Gewahrsam genommen und konnte sich bei der Bundespolizei ausnüchtern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pornos im Apotheken-Schaufenster: Das sagt die Besitzerin

München - War das Absicht? Polizeibeamte entdeckten am Mittwochabend, dass im Schaufenster einer Apotheke am Sendlinger Tor auf mehreren Monitoren Pornos liefen. Wie …
Pornos im Apotheken-Schaufenster: Das sagt die Besitzerin

Ruffinihaus wird saniert - Tod der Traditionsläden?

München - Das Ruffinihaus muss schon bald saniert werden. Das könnte für die kleinen Traditionsläden schwerwiegende Folgen haben.
Ruffinihaus wird saniert - Tod der Traditionsläden?

Monopteros hüllenlos: Wir streamen live

München - Nachdem der Monopteros saniert worden ist, sind seit Donnerstag alle Gerüste entfertn worden. Wie sieht das Münchner Wahrzeichen aus? Das erfahren Sie hier.
Monopteros hüllenlos: Wir streamen live

Trambahn entgleist am Lenbachplatz - Feuerwehrler müssen schieben

München - Am Mittwochabend ist in der Innenstadt eine Trambahn entgleist. Bis spät in die Nacht war die Feuerwehr im Einsatz, um die Tram wieder in die richtige Spur zu …
Trambahn entgleist am Lenbachplatz - Feuerwehrler müssen schieben

Kommentare