1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen

Lastwagen fängt Feuer - A8 gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Auf der A 8 fing ein Lastwagen Feuer. © Andreas Leder

Holzkirchen - Am Dienstagvormittag geriet auf der A8 zwischen Holzkirchen und Weyarn ein Lkw in Brand. Die Autobahn Richtung München war komplett gesperrt.

Wie die Polizei mitteilt, bemerkte der 72-jährige Fahrer aus dem Landkreis Forchheim an der Zugmaschine des Lastwagens eine Rauchentwicklung und steuerte seinen Sattelzug unmittelbar auf den Seitenstreifen. Beladen war das Fahrzeug mit Getränkeflaschen.

Am Standstreifen kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung, die zum Vollbrand des kompletten Sattelzuges führte. Wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn Richtung München längere Zeit komplett gesperrt werden. Dies hatte erhebliche Verkehrsbehinderungen im Raum Weyarn und Holzkirchen zur Folge.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, es entstand schätzungsweise ein Sachschaden von ca. 150.000 Euro. Vor Ort waren zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren Weyarn, Holzkirchen und Otterfing sowie der Autobahnmeisterei Holzkirchen im Einsatz.

mm

Fotos: Lastwagen brennt auf A 8

Auch interessant

Kommentare