+
Matthias Mergell (M.) sowie die beiden Polizeihauptmeister Florian Sontheim (2.v.l.) und Uwe-Christian Pop (2.v.r.) sind jetzt ausgezeichnet worden. Polizeipräsident Robert Kopp (r.) und der Holzkirchner Dienststellenleiter Johann Brandhuber (l.) dankten ihnen.

Ersthelfer greifen in Holzkirchen ein

Dankeschön an drei Lebensretter

Holzkirchen – Sie haben nicht lang gefackelt, als ein Mann in Holzkirchen plötzlich zusammenbrach. Ein 40-Jähriger aus Feldkirchen-Westerham und zwei Beamte der Holzkirchner Polizei sind jetzt als Lebensretter ausgezeichnet worden.

Es war heuer am 20. Juni, als auf einer Baustelle in Holzkirchen plötzlich jede Sekunde zählte: Ein Mann brach leblos zusammen. Matthias Mergell (40) fackelt nicht lang rum. Der 40-Jährige aus Feldkirchen-Westerham beginnt sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Als die beiden Polizeihauptmeister Florian Sontheim und Uwe-Christian Pop eintreffen, übernehmen sie.

Gemeinsam schaffen es die drei, den Mann zu reanimieren. Rettungskräfte und Notarzt stabilisieren den Patienten, er kommt in eine Klinik. 

Jetzt bekamen die drei Lebensretter, die an diesem Tag im Juni alles richtig gemacht haben, ein Dankeschön. Polizeipräsident Robert Kopp und der Chef der beiden Polizisten, der Holzkirchner Dienststellenleiter Johann Brandhuber, lobten das Trio in der Holzkirchner Inspektion für das beherzte Eingreifen und überreichten Dankesschreiben, Mergell bekam auch ein kleines Präsent.

ag

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar zu FWG-Route: Mutig, aber unwahrscheinlich

Holzkirchen - Die FWG hat mal eben eine völlig neue Route für eine Holzkirchner Südspange ins Spiel gebracht. Das mag mutig sein, ob der Vorschlag den Hauch einer Chance …
Kommentar zu FWG-Route: Mutig, aber unwahrscheinlich

FWG hat angeblich kürzere Alternative für Südumfahrung entdeckt

Holzkirchen - Weil sie mit der jetzigen Planung nicht einverstanden ist, schlägt die FWG eine Alternativroute zu Südspange und den Umfahrungen von Großhartpenning und …
FWG hat angeblich kürzere Alternative für Südumfahrung entdeckt

Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

Holzkirchen – Ein Beamter der Polizeiinspektion Holzkirchen steht am Donnerstag vor Gericht – nicht wie in vielen Verhandlungen als Zeuge, sondern als Angeklagter.
Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Holzkirchen - Der Bundestag hat die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans beschlossen. Holzkirchens Bürgermeister schiebt den Gemeinderatsbeschluss zur Südspange aber …
Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Kommentare