+

Schüttungsrate reicht auch für Stromerzeugung

Geothermie: Geldgeber geben grünes Licht

Holzkirchen - Reicht die Schüttungsrate, die bei der ersten Geothermie-Bohrung in Holzkirchen rauskam, auch für die Stromerzeugung? Auf jeden Fall, sagt Bürgermeister Olaf von Löwis.

Nach der guten Nachricht kommen die Zweifel: Nachdem die Gemeinde bekannt gab, dass die erste Geothermie-Bohrung in Holzkirchen erfolgreich ist (wir berichteten), meldeten sich Leser bei unserer Zeitung, die befürchteten, dass die Werte für die Stromerzeugung nicht ausreichen. 

Bürgermeister Olaf von Löwis (CSU) versichert indes: „Die Schüttungsrate ist absolut ausreichend“, sagt er gegenüber unserer Zeitung. Sie liege bei mindestens 60 Litern pro Sekunde, die Wassertemperatur bei mehr als 140 Grad. Das Verhältnis der beiden passe. „Das reicht auf jeden Fall für die Stromerzeugung.“ Diese ist später wegen der Einspeisevergütung die eigentliche Geldquelle des Projekts. 

Die Geldgeber hätten die Daten geprüft: „Die Freigabe für das Geld ist da“, sagt Löwis. Der Erfolg der ersten Bohrung war Bedingung für die weitere Finanzierung über ein Darlehen; ein Bankenkonsortium stellt 28,6 Millionen Euro.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Holzkirchen - Der Bundestag hat die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans beschlossen. Holzkirchens Bürgermeister schiebt den Gemeinderatsbeschluss zur Südspange aber …
Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Trio gestoppt: Falsche Papiere, falsche Identität, falsches Geld

Holzkirchen - In der Nacht auf Dienstag kontrollierten Schleierfahnder einen italienischen Hyundai - und erlebten eine Überraschung nach der anderen. 
Trio gestoppt: Falsche Papiere, falsche Identität, falsches Geld

Tobias Öller: „Mir wird einfach schnell langweilig“

Holzkirchen – Zehn Jahre ist es her, dass Tobias Öller den Schritt wagte: Am Freitag gibt‘s zum Jubiläum einen Solo-Auftritt in Holzkirchen. Im Interview verrät Öller, …
Tobias Öller: „Mir wird einfach schnell langweilig“

Ärger in Holzkirchen: Behindertenparkplätze sind oft blockiert

Holzkirchen - Auf den Parkplätzen an der Münchner Straße zwischen Eisdiele Franzetti, Modehaus Fremerey und Post zwickt es gewaltig. Selbst Behindertenparkplätze sind …
Ärger in Holzkirchen: Behindertenparkplätze sind oft blockiert

Kommentare