+
Internet-Hotspot

Internet für Asylbewerber

Kein WLAN am Moarhölzl

Holzkirchen – In der Traglufthalle für Asylbewerber am Holzkirchner Moarhölzl wird keine Internetverbindung eingerichtet werden.

„Wir haben einstimmig beschlossen, dass wir das nicht tun werden“, gab Bürgermeister Olaf von Löwis (CSU) nun in der öffentlichen Gemeinderatssitzung bekannt. Der Beschluss war in der nicht-öffentlichen Sitzung des Gremiums gefallen.

Wie Robert Haunschild, Geschäftsleiter im Rathaus, auf Anfrage erklärt, war der Wunsch nach einer WLAN-Verbindung für die am Moarhölzl untergebrachten Asylbewerber aus dem Helferkreis gekommen. Als einen Grund führten die Ehrenamtlichen an, dass für die Flüchtlinge auch Lernmaterialien für den Sprachunterricht online zur Verfügung stehen würden.

Aber: „Wir haben das geprüft und festgestellt, dass das zu teuer ist“, berichtet Haunschild. Summen im fünfstelligen Bereich seien im Gespräch gewesen. Denn entweder wären für die Verlegung von nötigen Leitungen Grabarbeiten angefallen, oder man hätte einen Masten für Richtfunk aufstellen müssen, erklärt der Geschäftsleiter.

Angesichts der Tatsache, dass die Traglufthalle in Holzkirchen voraussichtlich schon am 30. April des kommenden Jahres wieder abgebaut wird (wir berichteten), hätte sich der große finanzielle Aufwand schlichtweg nicht gelohnt.

mar

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

In St. Laurentius: Nacht der Lichter

Holzkirchen - St. Laurentius in Holzkirchen erstrahlt am Sonntag, 11. Dezember: Denn dann präsentieren Mathias Wolf (24) und Simon Orlando (29) eine „Nacht der Lichter“.
In St. Laurentius: Nacht der Lichter

Illegale Waffe und LKA-Abhöraktion: Jetzt spricht der Ex-Bürgermeister

Holzkirchens Ex-Bürgermeister Josef Höß besaß illegal eine Waffe, die Holzkirchner Polizei wollte den Fall offenbar vertuschen - und wurde vom LKA erwischt. Jetzt …
Illegale Waffe und LKA-Abhöraktion: Jetzt spricht der Ex-Bürgermeister

Polizei versuchte zu vertuschen: Ex-Bürgermeister besaß illegal eine Pistole

Holzkirchen - Am Donnerstagabend ging der Prozess um einen Polizisten zu Ende, der wegen Strafvereitelung im Amt angeklagt war - mit pikanten Enthüllungen um …
Polizei versuchte zu vertuschen: Ex-Bürgermeister besaß illegal eine Pistole

Kommentar zu FWG-Route: Mutig, aber unwahrscheinlich

Holzkirchen - Die FWG hat mal eben eine völlig neue Route für eine Holzkirchner Südspange ins Spiel gebracht. Das mag mutig sein, ob der Vorschlag den Hauch einer Chance …
Kommentar zu FWG-Route: Mutig, aber unwahrscheinlich

Kommentare