Bei Montage von Solaranlage

Kettengehänge von Kran gestohlen

Holzkirchen - Diese Diebe wussten offenbar genau, worauf sie es abgesehen hatten. Ein 100 Kilogramm schweres Kettengehänge von einem Kran haben unbekannte Täter auf einer Baustelle in Holzkirchen geklaut.

Wie die Polizei berichtet, transportiert eine Firma mit dem Kran die Bauteile für die Solaranlage auf das Dach der neuen Landwirtschaftsschule. Über Nacht war der Kranarm eingefahren, das Kettengehänge mit einer leeren Palette auf dem Boden abgestellt. Das nutzten die Diebe aus. Vermutlich in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli hängten sie die vier jeweils zwei Meter langen Ketten samt Karabinerhaken aus und entwendeten sie. 

Laut Polizei müssen sie dabei ein Fahrzeug benutzt haben, weil die Ketten insgesamt 100 Kilogramm schwer sind. Nur das Gurtsystem ließen die Täter auf der Baustelle zurück. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Holzkirch

en unter 08024/90740 entgegen.

sg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In St. Laurentius: Nacht der Lichter

Holzkirchen - St. Laurentius in Holzkirchen erstrahlt am Sonntag, 11. Dezember: Denn dann präsentieren Mathias Wolf (24) und Simon Orlando (29) eine „Nacht der Lichter“.
In St. Laurentius: Nacht der Lichter

Illegale Waffe und LKA-Abhöraktion: Jetzt spricht der Ex-Bürgermeister

Holzkirchens Ex-Bürgermeister Josef Höß besaß illegal eine Waffe, die Holzkirchner Polizei wollte den Fall offenbar vertuschen - und wurde vom LKA erwischt. Jetzt …
Illegale Waffe und LKA-Abhöraktion: Jetzt spricht der Ex-Bürgermeister

Polizei versuchte zu vertuschen: Ex-Bürgermeister besaß illegal eine Pistole

Holzkirchen - Am Donnerstagabend ging der Prozess um einen Polizisten zu Ende, der wegen Strafvereitelung im Amt angeklagt war - mit pikanten Enthüllungen um …
Polizei versuchte zu vertuschen: Ex-Bürgermeister besaß illegal eine Pistole

Kommentar zu FWG-Route: Mutig, aber unwahrscheinlich

Holzkirchen - Die FWG hat mal eben eine völlig neue Route für eine Holzkirchner Südspange ins Spiel gebracht. Das mag mutig sein, ob der Vorschlag den Hauch einer Chance …
Kommentar zu FWG-Route: Mutig, aber unwahrscheinlich

Kommentare