+
Bei der Übung könnten Munitionsteile und Sprengstoff liegen bleiben. Das ist sofort der Polizei zu melden.

Der gesamte Nordlandkreis ist betroffen

Achtung: Bundeswehr übt - und warnt vor liegen gebliebener Munition

Landkreis - Die Bundeswehr führt bis Donnerstag militärische Übungen im freien Gelände in der Region durch. Für die Bevölkerung ist das nicht ungefährlich.

Die Manöver berühren überwiegend den nördlichen Landkreis Miesbach, vor allem die Gemeinden Otterfing, Holzkirchen, Valley, Weyarn, Warngau und Waakirchen. Eingesetzt werden bei den Übungen Radfahrzeuge sowie Rauch- und Nebelmunition. Auch Nachtübungen gehören zum Manöver. Dies teilt das Landratsamt Miesbach mit.

Achtung vor herumliegender Munition

Die Bundeswehr bittet die Bevölkerung, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen und von liegen gebliebenen militärischen Sprengmitteln wie Fundmunition fernzuhalten. Jeder Fund muss der Polizei gemeldet werden. Das Auflesen oder das Aneignen von Sprengmitteln ist strafbar. Um besondere Aufmerksamkeit werden insbesondere auch die Jäger mit Revieren in den besagten Gemeinden gebeten. 

Erstattung von Manöverschäden

Die Erstattung von Manöverschäden ist umgehend, jedoch spätestens innerhalb eines Monats nach Beendigung der Übung bei der jeweiligen Gemeinde zu beantragen. Ansprechpartnerin im Landratsamt Miesbach ist Andrea Löffler. Sie ist erreichbar unter 0 80 25 / 7 04 24 22 sowie per E-Mail an andrea.loeffler@lra-mb.bayern.de.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

Holzkirchen – Ein Beamter der Polizeiinspektion Holzkirchen steht am Donnerstag vor Gericht – nicht wie in vielen Verhandlungen als Zeuge, sondern als Angeklagter.
Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

FWG schlägt Route durch den Wald vor

Holzkirchen - Weil sie mit der jetzigen Planung nicht einverstanden ist, schlägt die FWG eine Alternativroute zu Südspange und den Umfahrungen von Großhartpenning und …
FWG schlägt Route durch den Wald vor

Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Holzkirchen - Der Bundestag hat die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans beschlossen. Holzkirchens Bürgermeister schiebt den Gemeinderatsbeschluss zur Südspange aber …
Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Trio gestoppt: Falsche Papiere, falsche Identität, falsches Geld

Holzkirchen - In der Nacht auf Dienstag kontrollierten Schleierfahnder einen italienischen Hyundai - und erlebten eine Überraschung nach der anderen. 
Trio gestoppt: Falsche Papiere, falsche Identität, falsches Geld

Kommentare