Moutainbiker am Taubenberg sind nicht von allen gern gesehen.

Lösung nach Treffen noch offen

Taubenberg: Moutainbiker und Eigentümer nähern sich an

Holzkirchen/Warngau – Es ist ein weiterer Schritt auf einem langen Weg. Das Thema ist heiß: Es geht um Mountainbiker am Taubenberg.

Dazu gab es nun ein Treffen mit den Gemeinden Holzkirchen und Warngau, Behörden, Grundstücksbesitzern und Radsportvereinen. „Auch wenn bei diesem Zusammentreffen noch keine abschließende Lösung gefunden wurde, bestätigten alle Teilnehmer, dass das gegenseitige Verständnis verbessert werden konnte“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus Holzkirchen. Die Bürgermeister Olaf von Löwis und Klaus Thurnhuber betonen, „dass das Thema weiter verfolgt werden soll, um eine für alle tragbare Lösung erreichen zu können.“

Wie berichtet, war es am Taubenberg zu Konflikten zwischen Mountainbikern, Fußgängern sowie Waldbesitzern gekommen. „Der Taubenberg genießt als FFH- und Vogelschutzgebiet einen besonderen Schutzstatus“, heißt es. Die Eigentümer hätten einen gesonderten Bereich für Mountainbiker ausgeschlossen. „Ein Bike-Park käme ohnehin nicht in Frage.“ Dennoch regten die Bürgermeister Maßnahmen an, um Gefahren für Fußgänger und Radfahrer bei gemeinsamer Nutzung zu minimieren. Thurnhuber wünsche sich einen Wohlfühlweg, ausgeschildert für Radfahrer, der das familienfreundliche Wandergebiet bereichern könnte.

Nicht ausreichend bekannt sei, dass das Radfahren nur auf dafür geeigneten Forststraßen und Wegen gestattet ist. Insgesamt sei mehr Aufklärungsarbeit nötig.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

Holzkirchen – Ein Beamter der Polizeiinspektion Holzkirchen steht am Donnerstag vor Gericht – nicht wie in vielen Verhandlungen als Zeuge, sondern als Angeklagter.
Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

FWG schlägt Route durch den Wald vor

Holzkirchen - Weil sie mit der jetzigen Planung nicht einverstanden ist, schlägt die FWG eine Alternativroute zu Südspange und den Umfahrungen von Großhartpenning und …
FWG schlägt Route durch den Wald vor

Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Holzkirchen - Der Bundestag hat die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans beschlossen. Holzkirchens Bürgermeister schiebt den Gemeinderatsbeschluss zur Südspange aber …
Löwis zu BVWP: „Wir warten auf die genaue Trasse“

Trio gestoppt: Falsche Papiere, falsche Identität, falsches Geld

Holzkirchen - In der Nacht auf Dienstag kontrollierten Schleierfahnder einen italienischen Hyundai - und erlebten eine Überraschung nach der anderen. 
Trio gestoppt: Falsche Papiere, falsche Identität, falsches Geld

Kommentare