+
Das Team von hsecur: (von links) Die Gründer und Geschäftsführer Lothar Seibt und Christine Inninger-Seibt, Vertriebsassistentin Andrea Kuhn und Vertriebsleiter Michael Flunger.

Sicherheitstechnik

Neueröffnung in Holzkirchen: hsecur schützt Ihr Zuhause!

Jeder will sich in den eigenen vier Wänden sicher fühlen und auch bei Abwesenheit mit einem guten Gefühl unterwegs sein – in Zeiten wie diesen mehr denn je.

Die Holzkirchner Firma hsecur Sicherheitstechnik GmbH ist Spezialist für Sicherheit in privaten Haushalten. Der Fokus des neu gegründeten Unternehmens liegt auf Alarm- und Gefahrenmelde-Anlagen. Ob Einbruch, unbefugter Zutritt, Brand, Wasser- oder Gasaustritt: Die Sicherheitslösungen von hsecur schlagen schon bei der kleinsten Gefahr Alarm – je nach Wunsch durch Außenalarmierung via Signalgeber, um die Nachbarschaft auf eine Gefahrensituation aufmerksam zu machen, durch die interne Alarmanlagenzentrale, durch stille Alarmierung an Dritte, per App oder durch Kombinationen der Möglichkeiten.

hsecur bietet Komplettlösungen auf der Basis von drei Sicherheitspaketen: 

  • „hbasic“ beinhaltet die Grundausstattung, dazu zählen Zentrale mit Touch-Bedienteil, drei Bewegungsmelder, Alarmsirene mit Blitzlicht und eine Alarmanlagen-App, um die Alarmanlage im Objekt über WLAN oder auch aus der Ferne zu bedienen.
  • In der Variante „hcomfort“ sind zusätzlich drei Rauchwarnmelder enthalten.
  • Im Paket „hplus“ wird eine elektronische Zutritts-Kontrolle mit angeboten. Die Steuerung der Zutrittskontrolle erfolgt mittels Codeeingabe oder Transponder-Chip. Alle Anlagen sind modular aufgebaut und erweiterbar, je nach Wunsch ist bei allen Paketen eine konventionelle Verkabelung oder eine drahtlose Installation per Funk möglich.

Zum Angebot von hsecur gehören auch Fenster- und Türenüberwachungen mittels Magnetkontakten und Glasbruchsensoren. Diese erkennen bereits den Versuch des gewaltsamen Öffnens und geben sofort eine Alarmmeldung ab. Aufgrund einer Kooperation mit dem in Aalen ansässigen Unternehmen Telenot handelt es sich bei den von hsecur angebotenen Anlagen um hochwertige, zuverlässige und ausschließlich in Deutschland gefertigte Produkte. 

Übrigens: Für Einbauanlagen gibt es eine große Auswahl an formschönen Design-Rahmen zur individuellen Farbgestaltung passend zur Wohnungseinrichtung.

Eine zentrale Säule von hsecur ist die Beratung

Kontakt:

hsecur Sicherheitstechnik
Tölzer Straße 29
83607 Holzkirchen

Tel.: 08024 – 60 80 3-0
Fax: 08024 – 60 80 3-29
Email: info@hsecur.de
Web: www.hsecur.de

„Wir bieten ausgezeichnete Produkte mit Beratung auf höchstem Niveau“, erläutert Lothar Seibt, Inhaber und Geschäftsführer. Der Kunde und sein Bedürfnis nach Sicherheit stehen immer im Mittelpunkt, deshalb bietet hsecur einen umfangreichen Premium-Sicherheitscheck vor Ort an – „unverbindlich, kostenlos und innerhalb einer Woche nach der ersten Kontaktaufnahme“, verspricht Vertriebsleiter Michael Flunger. Speziell geschulte und zertifizierte Techniker sorgen für den Einbau und die reibungslose Inbetriebnahme beim Kunden.Die auch für kleinere Budgets erschwinglichen Angebote von hsecur richten sich an Eigentümer und Mieter von Privathäusern und Wohnungen. Durch das neue Förderprogramm „Einbruchschutz“ gibt es sogar bares Geld zurück: Die KfW übernimmt zehn Prozent der Investitionssumme mit einem Förderbetrag von mindestens 200 und maximal 1.500 Euro.

Impressionen: hsecur Sicherheitstechnik GmbH

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

Holzkirchen – Ein Beamter der Polizeiinspektion Holzkirchen steht am Donnerstag vor Gericht – nicht wie in vielen Verhandlungen als Zeuge, sondern als Angeklagter.
Polizeibeamter aus Holzkirchen angeklagt

FWG schlägt Route durch den Wald vor

Holzkirchen - Weil sie mit der jetzigen Planung nicht einverstanden ist, schlägt die FWG eine Alternativroute zu Südspange und den Umfahrungen von Großhartpenning und …
FWG schlägt Route durch den Wald vor

Für Musiker: Ein Kranz aus Bierkrügen

Wall - Christine Hampl aus Wall hat sich für Advent etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Einen Adventskranz aus Bierkrügen. 
Für Musiker: Ein Kranz aus Bierkrügen

Weyarner (76) mit über einem Promille unterwegs

Weyarn - Da staunten die Beamten nicht schlecht, als sie am Dienstagabend einen 76-Jährigen aus Weyarn am Steuer seines zu einer Verkehrskontrolle anhielten.
Weyarner (76) mit über einem Promille unterwegs

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.