+

Waldkindergarten Holzkirchen

Otterfinger macht Feuer in Kinder-Tipi

Holzkirchen - Ein 25-jähriger Otterfinger machte es sich über Pfingsten im Tipi des Holzkirchner Waldkindergartens gemütlich. Die Polizei ermittelt - nicht nur wegen Hausfriedensbruchs.  

Schon öfter wurde das Lager des Holzkirchner Waldkindergartens unweit des Teufelsgrabens von Vandalen heimgesucht. Die Holzkirchner Polizei schaute deswegen während der Feiertage vorsorglich nach dem Rechten - und entdeckte am Pfingstmontag in der Früh (gegen 9.20 Uhr) einen ungebetenen Gast.

Ein Otterfinger (25) hatte sich die Nacht über im Tipi des Waldkindergartens häuslich niedergelassen und dort sogar ein Lagerfeuer entzündet. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Außerdem fanden die Beamten bei dem 25-Jährigen eine geringe Menge illegaler Drogen. (avh)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Kommentare