+
Ein verletzter Vogel (Symbolbild) bekam am Mittwoch einen besonderen Rettungswagen: Die Valleyer Feuerwehr brachte ihn persönlich zum Arzt.

Ungewöhnlicher Einsatz in Oberlaindern

Feuerwehr bringt Piepmatz zum Arzt

Oberlaindern – Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Valley am Mittwochmittag gerufen: zum Krankentransport eines Vogels. 

In Oberlaindern hatten Passanten einen verletzten Wildvogel gefunden. Sie riefen die Feuerwehr. Bis sie ankam, war es den Tierfreunden gelungen, den Vogel einzufangen und in einem Karton zu packen. 

„Der Kleine hatte einen verletzten Flügel“, erklärt ein Mitglied der Wehr auf Nachfrage unserer Zeitung. Die ehrenamtlichen Feuerwehrler brachten den Vogel zum Tierarzt. Das ist zwar normalerweise nicht ihre Aufgabe, die Kameraden machten aber mal eine Ausnahme. Ehrensache.

Alltäglich sind solche Einsätze für die Valleyer Feuerwehrler nicht. Zum Glück, schließlich sind die Ehrenamtlichen ja eigentlich für Notfälle da. 

ag

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Lärmschutz an der A 8: Gemeinde hakt ein

Valley – Die Gemeinde Valley hakt ein: Im Anhörungsverfahren zum Lärmschutz an der A 8 fordert der Gemeinderat Nachbesserungen an den Plänen der Autobahndirektion. Die …
Lärmschutz an der A 8: Gemeinde hakt ein

Fahranfängerin (21) kracht mit ihrem BMW gegen Baum

Valley - Auf der Strecke von Feldkirchen Richtung Grub verlor eine 21-Jährige aus Bruckmühl komplett die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Schuld war offenbar ein viel zu …
Fahranfängerin (21) kracht mit ihrem BMW gegen Baum

Kommentare