+
Die frisch gekürte Valleyer Bierkönigin stieß mit (v.l.) DJK-Vorsitzendem Christoph Trömer, Thomas Furtner von der Brauerei und Bürgermeister Andreas Hallmannsecker an.

Wahl beim Pfingstfest der DJK Darching

Hier strahlt die neue Valleyer Bierkönigin

Darching – Hier strahlt die zweite Valleyer Bierkönigin: Bei der Wahl zum Finale des Pfingstfests der DJK Darching ist am Montagabend Kathi Ziegler gekürt worden. Die Entscheidung fiel denkbar knapp. 

Es war ein ganz enges Rennen um die Krone: Erst mit einer Schätzfrage wurde die Wahl der zweiten Valleyer Bierkönigin am Montagabend beim Pfingstfest der DJK Darching entschieden. Bis dahin lagen Sarah Adelsberger und Kathi Ziegler sowohl in der Gunst des Publikums als auch bei der Beantwortung der Fragen der Jury gleichauf. 

Insgesamt hatten sich diesmal sechs Damen zur Wahl gestellt. Nicht nur der gute Eindruck beim Publikum zählte, sondern auch Kenntnisse rund ums Bier. Die Jury mit Eva Pawlovsky und Maria Schweinsteiger von der DJK Darching sowie Bürgermeister Andreas Hallmannsecker und Pater Stefan Havlik nahm die Kandidatinnen genau unter die Lupe, etwa beim Weißbier-Einschenken.

Die zweite ihrer Art: Kathi Ziegler ist die neue Valleyer Bierkönigin.

Am Ende freute sich Kathi Ziegler aus Unterdarching über die Krone – und über den Preis: Die Brauerei Arco Valley spendiert einen Hektoliter Bier, die Metzgerei Klaus Grillgut für 20 Personen - genug also für ein schönes Fest mit Familie und Freunden. Die frisch gekürte Königin stieß darauf mit DJK-Vorsitzendem Christoph Trömer, Thomas Furtner von der Brauerei und Bürgermeister Andreas Hallmannsecker an.

Die erste Valleyer Bierkönigin war im vergangenen Jahr gewählt worden, nachdem die bayerische Bierkönigin ihren Auftritt bei der Jubiläumsauflage des Pfingsfests kurzfristig abgesagt hatte. Pawlovsky hatte daraufhin laut Trömer eine eigene Wahl initiiert. Erste Valleyer Bierkönigin wurde damals Sara Frei, die nun die - nicht mehr ganz so provisorische - Krone bis zum nächsten Pfingstfest an Kathi Ziegler weitergab. 

Mit dem Festverlauf ist Trömer mehr als zufrieden: „Die Stimmung war super", sagt der DJK-Vorsitzende. Das Festzelt am Sportplatz war zwar beheizt, am Samstag- und Sonntagabend heizten die Bands dem Publikum aber derart ein, dass die Heizung sogar abgedreht werden musste. 

Heute bauen rund 20 Helfer das große Festzelt schon wieder ab. Das nächste Pfingstfest in Darching lässt nun über ein Jahr auf sich warten: Pfingstsonntag fällt 2017 auf den 4. Juni.

ag 

Auch interessant

<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Lärmschutz an der A 8: Gemeinde hakt ein

Valley – Die Gemeinde Valley hakt ein: Im Anhörungsverfahren zum Lärmschutz an der A 8 fordert der Gemeinderat Nachbesserungen an den Plänen der Autobahndirektion. Die …
Lärmschutz an der A 8: Gemeinde hakt ein

Fahranfängerin (21) kracht mit ihrem BMW gegen Baum

Valley - Auf der Strecke von Feldkirchen Richtung Grub verlor eine 21-Jährige aus Bruckmühl komplett die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Schuld war offenbar ein viel zu …
Fahranfängerin (21) kracht mit ihrem BMW gegen Baum

Kommentare