Kurz vor der Anschlussstelle Weyarn 

Nach Reifenplatzer in die Leitplanke

Unverletzt ist am Freitagmorgen ein Miesbacher geblieben - und das, obwohl ihm auf der Autobahn ein Reifen geplatzt war. 

Geistesgegenwärtig hat ein Miesbacher (76) Schlimmeres verhindert: Als er am Freitagmorgen auf der Autobahn A 8 Richtung Salzburg fuhr, platze ihm laut Autobahnpolizei Holzkirchen kurz vor der Anschlussstelle Weyarn der rechte Vorderreifen seines Mercedes. Daraufhin riss er das Lenkrad Richtung Seitenstreifen, wo er in die Leitplanke donnerte. Bei der Kollision blieb der Mann unverletzt. den Schaden an der Leitplanke beziffert die Polizei mit rund 3000 Euro, am Fahrzeug mit 15 000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 1,0 l mit Deckel

Meistgelesene Artikel

Weyarn feiert zehn Jahre Partnerschaft mit Mirabello

Weyarn -  Die Gemeindepartnerschaft von Weyarn mit dem italienischen Mirabello feiert zehnjähriges Bestehen. Doch das Projekt hängt ein wenig in der Luft. Denn die …
Weyarn feiert zehn Jahre Partnerschaft mit Mirabello

Einbrecher steigt in Weyarner Reihenhaus ein

Weyarn – Ein Einbrecher hat am Samstag sein Unwesen in Weyarn getrieben: Er stieg in ein Reihenhaus ein, klaute Schmuck und Bargeld.
Einbrecher steigt in Weyarner Reihenhaus ein

Kommentare