+

Streit in Flüchtlingsunterkunft

Junger Somalier sticht Landsmann nieder

Weyarn - Ein 19-jähriger Asylbewerber hat am Pfingstmontag in einer Weyarner Unterkunft auf einen 18-jährigen Landsmann eingestochen. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Bauchverletzungen. 

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern mitteilt, entzündete sich am späten Vormittag (10.45 Uhr) in der gemeinsamen Wohnung der beiden Somalier ein Streit. Warum sich die zwei jungen Männer in die Haare gerieten, ist noch völlig unklar.

Die Auseinandersetzung eskalierte, als der 19-Jährige nach Angaben der Polizei seinem Kontrahenten ein Küchenmesser in den Bauch stieß. Das schwerverletzte Opfer flüchtete aus der Wohnung. 

Wenig später wurde der 18-jährige Somalier in der Nähe einer Tankstelle angetroffen. Mit schwersten Bauchverletzungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde der Mann notoperiert. Laut Polizei befindet er sich zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige ließ sich in der Wohnung widerstandslos durch eine Streife der Polizeiinspektion Holzkirchen festnehmen. Die Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt. (avh)

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Meistgelesene Artikel

Warum Benedikt (15) Wilhelm Plattner (87) gerne unter die Arme greift

Wenn Benedikt (15) den Rasen mäht, geht das ratzfatz. Er ist Weyarns jüngster Nachbarschaftshelfer – und ein Segen für Wilhelm Plattner (87). Die Nachbarschaftshilfe …
Warum Benedikt (15) Wilhelm Plattner (87) gerne unter die Arme greift

Weyarner (76) mit über einem Promille unterwegs

Weyarn - Da staunten die Beamten nicht schlecht, als sie am Dienstagabend einen 76-Jährigen aus Weyarn am Steuer seines zu einer Verkehrskontrolle anhielten.
Weyarner (76) mit über einem Promille unterwegs

Weyarn feiert zehn Jahre Partnerschaft mit Mirabello

Weyarn -  Die Gemeindepartnerschaft von Weyarn mit dem italienischen Mirabello feiert zehnjähriges Bestehen. Doch das Projekt hängt ein wenig in der Luft. Denn die …
Weyarn feiert zehn Jahre Partnerschaft mit Mirabello

Einbrecher steigt in Weyarner Reihenhaus ein

Weyarn – Ein Einbrecher hat am Samstag sein Unwesen in Weyarn getrieben: Er stieg in ein Reihenhaus ein, klaute Schmuck und Bargeld.
Einbrecher steigt in Weyarner Reihenhaus ein

Kommentare