+
Der geräumige Traveller.

Peugeot bei der Autoschau Miesbach

Auto Weiss: Tradition und Kompetenz seit über 40 Jahren 

Auch dieses Jahr ist das Autohaus Weiss wieder bei der Autoschau in Miesbach am 24. und 25. September 2016 mit einem Stand vertreten und stellt die neusten Peugeot-Modelle vor, unter anderem den Traveller.

Peugeot Traveller: Bereits vor Markteinführung ausgezeichnet

Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 feierte der Peugeot Traveller seine Weltpremiere – nun ist die multifunktionale Großraumlimousine bestellbar. Das Fahrzeug setzt mit seinen umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten und den zahlreichen Assistenzsystemen Maßstäbe im Segment der Familienvans und VIP Shuttles – und das bereits mit Auszeichnung: Schon vor seiner Markteinführung erhielt der Peugeot Traveller den renommierten Red Dot Design Award.

Viel Platz für Freizeit und Familie.

Getreu seinem Namen bietet der Traveller den reisenden Insassen hochklassiges Reise-Ambiente, Komfort sowie moderne Vernetzungsmöglichkeiten. Von Spracherkennung für das 3D-Navigationssystem sowie Telefon- und Mediafunktionen bis hin zu individuellen Wetterberichten durch Peugeot Connect – der Peugeot Traveller ist auf Wunsch optimal vernetzt. Auch in seinem Segment beweist der Traveller innovativen Fortschritt: Seine Handsfree-Schiebetüren gab es auf dem deutschen Markt bisher noch nicht. Ebenso einzigartig ist seine Größe: Das in zwei Längen zwischen 4,95 m und 5,30 m verfügbare Fahrzeug ist nur 1,90 m hoch. Durch dieses in diesem Segment selten zu findende Maß, kann der Peugeot Traveller ohne Probleme in Parkhäuser einfahren. Der Innenraum ist dafür mit einem Ladevolumen von 1.500 Litern umso größer.

Der Innenraum des Traveller.

Mit verschiedenen Versionen und Ausstattungsniveaus passt sich die Löwenmarke den individuellen Ansprüchen der Käufer an: Der Peugeot Traveller ist in den Ausstattungsstufen Active und Allure erhältlich mit – je nach Version – fünf, sieben oder acht Sitzen. In der Version Active ist der Traveller als 1.6 BlueHDi (70 kW/95 PS)  mit der Karosserielänge L2 erhältlich. Serienmäßig ist diese Version unter anderem mit Klimaautomatik, Müdigkeitswarner, Licht- und Regensensor und Geschwindigkeitsregelanlage ausgestattet.

Peugeot Traveller: Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert: 5,7 – 5,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 151 – 137.

Auto Weiss: Ihr Peugeot-Partner in der Region

Für den Vertrieb der Marke PEUGEOT hat sich die Familie Weiss schon im Jahr 1972 entschieden. PEUGEOT bietet als einziger Hersteller mit einem breiten Angebot von Pkw und Nfz, Scootern, Fahrrädern und Dienstleistungen Mobilität für jede Lebenslage. Die Löwenmarke ist in 160 Ländern vertreten und steht mit neu gestalteter Designsprache und Corporate Identity für eine gelungene Symbiose aus Umwelteffizienz und Emotionen.

Das Autohaus Weiss freut sich auf Ihren Besuch auf der diesjährigen Landkreis Autoschau!

Weitere Infos zu Auto Weiss

Auto Weiss
Dorfstraße 2
83629 Kleinpienzenau
Tel.: 08025 - 6076
www.peugeot-weiss.de

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulsportplatz wird zur Hälfte ein Bolzplatz

Miesbach - Dass Miesbach einen weiteren Bolzplatz braucht, darüber waren sich die Stadträte einig. Schwieriger gestaltete sich die Suche nach einem geeigneten Standort.
Schulsportplatz wird zur Hälfte ein Bolzplatz

Wasserkraft: Ministerin lobt Lechners "Dickschädel"

Birkenstein - Strom erzeugt es bereits seit Mitte August, jetzt wurde das Wasserkraftwerk in Birkenstein offiziell eingeweiht. Das ließ sich Energieministerin Ilse …
Wasserkraft: Ministerin lobt Lechners "Dickschädel"

Schwerer Unfall bei Aufham: Vier Verletzte

Irschenberg - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag gegen 16.30 Uhr auf der Kreisstraße MB1 bei Aufham ereignet. Vier Personen wurden dabei verletzt, zwei …
Schwerer Unfall bei Aufham: Vier Verletzte

Nachruf zu Kurt Mohr: Der unbeugsame Vollblutmusiker

Miesbach - Kurt Mohr ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Der  Gründer des Miesbacher Musikvereins prägte die Szene im Raum Miesbach. Er kämpfte für seine Ideen - und …
Nachruf zu Kurt Mohr: Der unbeugsame Vollblutmusiker

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.