+
Aussichtsreicher Arbeitsplatz:  Mitarbeiter der Wendelsteinbahn bei Sanierungsarbeiten am Gipfelweg.

Arbeiten abgeschlossen

Weg zum Wendelstein-Gipfel ist frei

Bayrischzell - Der Weg zum Wendelstein-Gipfel ist ab sofort wieder frei. Bauarbeiter haben die Strecke in den vergangenen Tagen begehbar gemacht.

Er hat derzeit den vermutlich aussichtsreichsten Arbeitsplatz im Landkreis: der Bautrupp der Wendelsteinbahn, der dafür sorgt, dass die Ausflügler sicher auf den Berg gehen können. Mit Pickel, Schaufel, Schubkarren und Kletterseilen richten die Männer auf rund 1800 Metern den Panoramaweg her, befreien ihn von Schnee- und Eisresten sowie losem Gestein.

Während der Gipfelweg, dessen Begehung etwa 20 Minuten dauert, inzwischen wieder sicher ist, halten sich am nordseitig verlaufenden Panoramaweg Schnee und Eis noch hartnäckig. Die Route ist deshalb noch gesperrt. Für Zahnradbahn und Seilbahn gilt seit 1. Mai der Sommerfahrplan. Die Wendelsteinbahn rät, sich im Internet unter www.wendelsteinbahn.de/wetter oder unter Tel. 08034/3080 über Fahrzeiten und Zustand der Wege zu informieren.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Geitauer Alm: Mönche haben Hütte wieder aufgebaut

Bayrischzell - Die Benediktinermönche des Kloster Scheyern sind ihrem Ruf als fleißige Arbeiter gerecht geworden. Rund eineinhalb Jahre nach dem Kauf haben sie die obere …
Geitauer Alm: Mönche haben Hütte wieder aufgebaut

Diese Frau saß ein Jahr im Knast - jetzt will sie Gerechtigkeit

München/Bayrischzell – Ihren Kampf gegen die Justiz hat Georgine Schwoshuber noch lange nicht aufgegeben. So wehrt sich die Bayrischzeller Wirtin weiterhin gegen die …
Diese Frau saß ein Jahr im Knast - jetzt will sie Gerechtigkeit

Kommentare