+
Bei dem Unfall wurden eine Schlierseerin (73) sowie ein Haushamer (32) leicht verletzt.

10.000 Euro Schaden

Hausham: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Hausham - Hoher Sachschaden und zwei Leichtverletzte: So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmorgen in Hausham ereignet hat.

Die Polizei meldet: 

Ein Verkehrsunfall in Hausham forderte am Samstagmorgen gegen 8.30 Uhr zwei leicht verletzte Personen. 

Eine 73-jährige Schlierseerin wollte mit ihrem VW Caddy von der Fehnbachstraße nach links auf die St 2076 in Richtung Hausham einbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten 32 Jahre alten Haushamer, der mit seinem Ford Fiesta in Richtung Gmund unterwegs war. Der Haushamer konnte nicht mehr bremsen und sein Fiesta prallte gegen die Fahrerseite des VW Caddy. 

Beide Fahrzeuglenker wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Die Pkw waren nicht mehr fahrtauglich und wurden abgeschleppt, der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die durch auslaufende Betriebsstoffe verunreinigte Fahrbahn wurde durch die Straßenmeisterei Hausham gesäubert.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irre Chaos-Fahrt: Auf drei Reifen besoffen durch Hausham 

Hausham - Er schlitterte mit einer reifenlosen Felge durch den Ort, krachte gegen mehrere Zäune. Die Beamten staunten auch nicht schlecht über den Zustand des Fahrers.
Irre Chaos-Fahrt: Auf drei Reifen besoffen durch Hausham 

Nachbar findet Gesetzeslücke und verhindert Anbau von Schreiner

Hausham – Der Bürgermeister nennt es einen Schildbürgerstreich. Das Landratsamt lässt aber nicht mit sich reden. Ein Schreiner darf nicht erweitern, weil mit seiner …
Nachbar findet Gesetzeslücke und verhindert Anbau von Schreiner

Verkehrsbrennpunkte: Agatharieder Kreisel wird geprüft

Agatharied - Bürgermeister Jens Zangenfeind gibt den Planungsstand zur Verkehrssituation in Agatharied bekannt. Entschieden ist in dieser Sache aber noch nichts.
Verkehrsbrennpunkte: Agatharieder Kreisel wird geprüft

Kommentare