Unfall 

Im Vollrausch in den Wald

Irschenberg - Reichlich Dusel hatte am Samstag ein 35-jähriger Fischbachauer, der sich im Rausch ans Steuer gesetzt hat.

Wie die Polizei meldet, fuhr der Mann mit seinem Kia gegen 14 Uhr auf der Staatsstraße 2010 von Leitzach in Richtung Irschenberg. In einer scharfen Rechtskurve am Kolmberggasteig kam er auf regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und fuhr geradewegs in den Wald. Der Kia stürzte die Böschung hinab und blieb mit dem Dach an einem Baum hängen. Zum Glück hatten andere Verkehrsteilnehmer den Unfall gesehen, der Pkw war von der Fahrbahn aus fast nicht zu erkennen. Der Fischbachauer konnte sich derweil unverletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihm Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Kia entstand Totalschaden im Wert von rund 1200 Euro.

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Meistgelesene Artikel

Breitbandausbau auf der Kippe: „Die Telekom holt ihr Monopol zurück“

Irschenberg/Valley – Während der Breitbandausbau im Gemeindegebiet Irschenberg weitergeht, warten die Bürger in den Ortsteilen Niklasreuth und Buchbichl weiter auf ein …
Breitbandausbau auf der Kippe: „Die Telekom holt ihr Monopol zurück“

Kommentare