Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
1 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
2 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
3 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
4 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
5 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
6 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
7 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.
8 von 25
Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder.

Leonhardifahrt in Reichersdorf: Bilder

Reichersdorf - Das malerisch gelegene Reichersdorf hatte wieder seinen großen Tag. Zu Ehren von Leonhard, dem in Bayern am meisten verehrten Heiligen und Schutzpatron der Pferde, rückten Ross und Reiter aus. Die Bilder. 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Kommentare