Polizei stoppt VW-Fahrer (24)

Licht defekt – mit Drogen erwischt

Irschenberg - Einen bekifften VW-Fahrer (24) aus dem Kreis Rosenheim hat die Autobahnpolizei in der Nacht auf Sonntag bei Irschenberg gestoppt. Der Mann hatte auch Marihuana im Auto versteckt.

Laut Polizei kontrollierten Beamte den 24-Jährigen gegen Mitternacht. Zunächst wollten sie ihm nur bewusst machen, dass sein Abblendlicht nicht funktionierte. Währenddessen bemerkten die Polizisten, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand – er gab zu, einen Joint geraucht zu haben. Zudem lagen Drogen im Auto.

 Neben einem Bußgeld erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Besitzes von Marihuana.

Eventuell verliert er seinen Führerschein. (mar)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Breitbandausbau auf der Kippe: „Die Telekom holt ihr Monopol zurück“

Irschenberg/Valley – Während der Breitbandausbau im Gemeindegebiet Irschenberg weitergeht, warten die Bürger in den Ortsteilen Niklasreuth und Buchbichl weiter auf ein …
Breitbandausbau auf der Kippe: „Die Telekom holt ihr Monopol zurück“

Kommentare