+
Mehrere Kanister Diesel mitten im Wald. Stammt der Kraftstoff aus einem früheren Klau?

Auch gestohlene Stahlseile wurden entdeckt

Seltsames Diesellager im Wald: Polizei hat Verdacht

Irschenberg - Bei Schwaig und Auerschmiede entdeckte die Polizei einige Kanister Diesel - mitten im Wald versteckt. Daneben lagen Stahlseile. Die Polizei hat einen Verdacht.

Denn in der Nacht auf Freitag brachen Unbekannte in einen Hof bei Salzhub ein. Dort stahlen sie unter anderem: rund 130 Liter Diesel aus dem Tank eines Traktors. Zufall? Oder handelt es sich dabei um das Diebeslager? Die Polizei vermutet Letzteres. 

Weiter fanden die Beamten neben den Kanistern auch noch zwei Rollen mit 12 mm dicken Stahlseilen, ebenfalls versteckt mit einer grünen Plane. Auch dabei geht die Polizei Miesbach von Diebesgut aus. Mehr noch: Die Polizei vermutet, dass es sich bei Diesel und Seilen um die selben Täter handelt. Nun suchen die Beamten nach dem Besitzer der Stahlseile.

Außerdem bleibt die Frage: Was will man mit zwei Rollen Stahlseilen und über 100 Litern Diesel?

kmm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe

Meistgelesene Artikel

Breitbandausbau auf der Kippe: „Die Telekom holt ihr Monopol zurück“

Irschenberg/Valley – Während der Breitbandausbau im Gemeindegebiet Irschenberg weitergeht, warten die Bürger in den Ortsteilen Niklasreuth und Buchbichl weiter auf ein …
Breitbandausbau auf der Kippe: „Die Telekom holt ihr Monopol zurück“

Kommentare