+
Vorfreude aufs Wanderereignis: (v.l.) ATS-Wandermanager Holger Wernet, Schliersees Gästeinfo-Leiter Mathias Schrön, TTT-Marketingleiterin Sandra Kern, ATS-Vorstand Harald Gmeiner und Veranstalter Toni Grassl. 

Vorbereitungen laufen

24-Stunden-Trophy: Ausdauer in Wanderschuhen

Landkreis - Die letzten Vorbereitungen für die 24-Stunden-Trophy sind in vollem Gange. Der Start wird im Tegernseer Kurgarten sein. Für die Teilnehmer gibt es zwei verschieden lange Strecken.

Die eigenen Grenzen auszuloten, einzigartige Eindrücke im Gebirge zu erleben und einige der schönsten Winkel der Region kennenzulernen, das ist das Ziel der 24-Stunden-Trophy von Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. Mai. Die Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS) ist in diesem Jahr erstmals Mitveranstalter und die Eröffnungsdestination. Danach geht es in Baiersbronn, Oberstaufen, Berchtesgaden sowie in Wernigerrode weiter.

Start der Wanderungen ist am Samstag ab 8 Uhr im Kurpark Tegernsee, wobei die Gäste zwischen einer Zwölf- und einer 24-Stunden-Wanderung wählen können. „Vom Start in Tegernsee geht es zuerst über den Riederstein und die Baumgartenschneid und über die Bodenschneid zum Spitzingsee“, beschreibt Holger Wernet, Produktmanager Wandern bei der ATS, den Beginn der Wanderungen. „Bis zum Ende der Zwölf-Stunden-Wanderung am Freilichtmuseum Schliersee ist es dann nicht mehr sehr weit.“ Für die 24-Stunden-Wanderer geht es über die Hohenwaldeck und die Schliersbergalm, bevor das letzte Drittel über Huberspitz, Gindelalm und Neureuth zurück nach Tegernsee führt.

Die Online-Anmeldung ist unter www.24h-trophy.de möglich. Dort gibt es auch nähere Informationen. Die Akkreditierung erfolgt am Freitag, 27. Mai, von 15 bis 20 Uhr im Tegernseer Kurgarten.  

mm

Auch interessant

<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Seit 30 Jahren Kostüme für lebende Krippe

Miesbach – Schon in Andechs, wo die lebende Krippe in Miesbach ihren Ursprung hat, spielte Elisabeth Kloss viele Jahre die Maria. Heute, rund 40 Jahre später, kümmert …
Seit 30 Jahren Kostüme für lebende Krippe

Achtung Baum fällt: Sperren im gesamten Stadtgebiet über ganze Woche

Im Stadtgebiet Miesbach kommt es in der kommenden Woche immer wieder zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Baumpflegemaßnahmen, Fällungen sowie die Entfernung von Totholz.
Achtung Baum fällt: Sperren im gesamten Stadtgebiet über ganze Woche

Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Miesbach – Am Samstag um 18 Uhr erlebt Miesbach im Waitzinger Keller sein erstes Singalong mit Bachs Weihnachtsoratorium. Wir fragten bei der Initiatorin, …
Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Miesbach – Der für 2017 geplante Neubau der maroden Johannisbrücke wirkt sich auch auf die westlich gelegene Kreuzung von Tölzer Straße, Albert-Schweitzer-Straße und …
Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Kommentare