+
Hier sollen sechs Wohnhäuser für Asylberechtigte entstehen: Gelände am Gschwendt in Miesbach.

Bürgermeisterin zuversichtlich

Asylhäuser am Gschwendt: Noch nichts entschieden

Miesbach – Im Stadtrat hat sich Bürgermeisterin Ingrid Pongratz (CSU) nun öffentlich zum geplanten Bau von sechs Wohnhäusern für Asylberechtigte Am Gschwendt in Miesbach geäußert.

Demnach strebe das Staatliche Bauamt dort eine „einvernehmliche Lösung“ an. In Gesprächen sei es der Stadt gelungen, die Entwürfe „deutlich verträglicher“ zu gestalten und Änderungswünsche einfließen zu lassen. Derzeit werde die Planung vom Bauamt in Rosenheim ausgearbeitet. „Das heißt aber nicht, dass tatsächlich gebaut wird“, betonte Pongratz. Im Vorfeld zeigte sich die Bürgermeisterin optimistisch, ja erleichtert über die Pläne der Regierung. Trotzdem gab es im Stadtrat Diskussionen um die geplanten Asylhäuser.

ddy

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Schulleiter plant Forschungszentrum im alten Krankenhaus

Miesbach - Immer weniger Schüler können sich für Mathematik oder Naturwissenschaft begeistern. Ein Schülerforschungszentrum im alten Miesbacher Krankenhaus soll diesem …
Schulleiter plant Forschungszentrum im alten Krankenhaus

Rattenproblem: Stadt ordnet Bekämpfung an

Miesbach - Die Kreisstadt hat ein Rattenproblem. Gleich mehrfach sind die Nager zuletzt zwischen Bahnhof und Schlierach aufgetaucht. Ab Montag lässt das Ordnungsamt …
Rattenproblem: Stadt ordnet Bekämpfung an

Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Miesbach - Wie dreist ist das denn? Am helllichten Tag haben zwei unbekannte Diebe in Müller am Baum den Roller eines 17-jährigen Haushamers geklaut. Zwei Zeugen haben …
Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Deutlich weniger Komasäufer im Landkreis Miesbach

Landkreis - Nach Zahlen aus dem Bayerischen Landesbank für Statistik, die der Krankenkasse DAK vorliegen, gab es 2015 deutlich weniger Komasäufer im Landkreis. 
Deutlich weniger Komasäufer im Landkreis Miesbach

Kommentare