+
Die Chocolaterie in Miesbach ist umgezogen.

Süße Verführung

Chocolaterie Miesbach: Jetzt am Marktplatz

Der Miesbacher Marktplatz ist seit heute um eine Attraktion reicher: Die Chocolaterie feiert ihre Wiedereröffnung nach dem Umzug an den neuen Standort am Marktplatz 12, direkt neben dem Brunnen am Unteren Markt.

Bisher war der beliebte Laden seit seiner Neueröffnung im März 2006 im Heimbucherwinkl zu finden. Die neuen Räumlichkeiten am Marktplatz bieten mehr Platz, sind besser zugänglich, gerade mit Kinderwagen oder Rollator, der Innenbereich des Ladens ist sogar komplett barrierefrei. Sabine und Christoph Oettl, die Inhaber der Chocolaterie, wollen langfristig in Miesbach bleiben und freuen sich, mit ihren Spezialitäten das Angebot an Geschäften im Stadtzentrum bereichern zu dürfen. 

Mit ihrem erlesenen Sortiment und freundlichem Service haben es die Betreiber rasch geschafft, sich in Miesbach zu etablieren. Kunden kommen aus dem gesamten Landkreis und oft weit darüber hinaus. Über sechzig verschiedene Sorten an Pralinen stehen hier zur Auswahl, klassisch oder fruchtig, mit und ohne Alkohol - allesamt aus hochwertigen Zutaten von der Kakaobohne weg handgefertigt hergestellt.

Chocolaterie Miesbach: Riesige Auswahl, erlesene Zutaten

Edle Pralinen in der Chocolaterie Miesbach.

Zum riesigen Angebot zählen neben verschiedensten Schokoladen, Schokobruch, schokolierten Früchten und Nüssen auch Gummibärchen, Lutscher, Schleckmuscheln oder Brausestäbchen. Eine Vielzahl an ausgesuchten Teesorten aus aller Welt ist hier zu finden, ebenso das gesamte Warensortiment der Destillerie Lantenhammer. Pünktlich zur Wiedereröffnung sind auch Weihnachtsartikel wie Nikoläuse oder Adventskalender eingetroffen. Sabine und Christoph Oettl achten sehr auf das Fair-Trade-Siegel und bieten eine große Auswahl an Waren in Bio-Qualität, zum Angebot zählen zudem einige vegane Produkte.

Sabine und Christoph Oettl.

Die Chocolaterie bietet Geschenke in jeder Preislage, neben dem süßen Angebot finden sich auch Tassen, Teller oder andere Dekorationsware zum Befüllen. Individuell zusammengestellte, perfekt auf den Kundenwunsch abgestimmte Präsente bereiten dem Schenkenden und dem Beschenkten viel Freude. Auf Vorbestellung werden auch Geschenke in größeren Stückzahlen für Firmen, Vereine, Hochzeiten und Feierlichkeiten aller Art vorbereitet und auf Wunsch geliefert oder versandt. Gerade die legendären "Miesbacher Busserl" mit den auf die Pralinen aufgeklebten Wunsch-Fotomotiven erfreuen sich wachsender Beliebtheit. 

Die Chocolaterie ist immer einen Besuch wert - tauchen Sie ein in die Welt der süßen Verführung.

von Leonhard Obermüller

Chocolaterie Miesbach: Impressionen

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Schulleiter plant Forschungszentrum im alten Krankenhaus

Miesbach - Immer weniger Schüler können sich für Mathematik oder Naturwissenschaft begeistern. Ein Schülerforschungszentrum im alten Miesbacher Krankenhaus soll diesem …
Schulleiter plant Forschungszentrum im alten Krankenhaus

Rattenproblem: Stadt ordnet Bekämpfung an

Miesbach - Die Kreisstadt hat ein Rattenproblem. Gleich mehrfach sind die Nager zuletzt zwischen Bahnhof und Schlierach aufgetaucht. Ab Montag lässt das Ordnungsamt …
Rattenproblem: Stadt ordnet Bekämpfung an

Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Miesbach - Wie dreist ist das denn? Am helllichten Tag haben zwei unbekannte Diebe in Müller am Baum den Roller eines 17-jährigen Haushamers geklaut. Zwei Zeugen haben …
Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Deutlich weniger Komasäufer im Landkreis Miesbach

Landkreis - Nach Zahlen aus dem Bayerischen Landesbank für Statistik, die der Krankenkasse DAK vorliegen, gab es 2015 deutlich weniger Komasäufer im Landkreis. 
Deutlich weniger Komasäufer im Landkreis Miesbach

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.