+
Leidenschaft Kochen: Der 39-jährige George aus Miesbach probiert gerne neue Rezepte aus. 

Wettbewerb auf Vox

Heute geht's los: Miesbacher George beim Perfekten Dinner dabei

Miesbach – Kann es ein Hobbykoch mit einem Profi aufnehmen? Um diese Frage geht es bei der Vox-Sendung „Das perfekte Dinner – Wer ist der Profi?“. Mit dabei: ein Miesbacher.

In der neuen Auflage von Montag bis Freitag, 14. bis 18. November, wird unter den Köchen – ein Profi und vier Hobbyköche – ein Miesbacher sein: George. Ist er vielleicht sogar der Profi?

Der Clou an der Sache ist nämlich: Wer der Gourmetkoch ist, weiß nur dieser selbst – denn der Profi, meist ist es der Küchenchef eines Luxushotels, mischt sich getarnt unter die Runde. Ob der Berufskoch das Versteckspiel bis zum Ende durchziehen kann oder im Kampf um die 5000 Euro Gewinn das Nachsehen hat, können Interessierte täglich um 19 Uhr auf Vox mitverfolgen. An der TV-Show hat auch Michael Fell, Küchenchef im Hotel Egerner Höfe, schon teilgenommen. Er hatte sich damals als Anzeigenchef des Münchner Merkur ausgegeben, flog aber auf.

mm

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

Fotostrecke-iphone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Seit 30 Jahren Kostüme für lebende Krippe

Miesbach – Schon in Andechs, wo die lebende Krippe in Miesbach ihren Ursprung hat, spielte Elisabeth Kloss viele Jahre die Maria. Heute, rund 40 Jahre später, kümmert …
Seit 30 Jahren Kostüme für lebende Krippe

Achtung Baum fällt: Sperren im gesamten Stadtgebiet über ganze Woche

Im Stadtgebiet Miesbach kommt es in der kommenden Woche immer wieder zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Baumpflegemaßnahmen, Fällungen sowie die Entfernung von Totholz.
Achtung Baum fällt: Sperren im gesamten Stadtgebiet über ganze Woche

Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Miesbach – Am Samstag um 18 Uhr erlebt Miesbach im Waitzinger Keller sein erstes Singalong mit Bachs Weihnachtsoratorium. Wir fragten bei der Initiatorin, …
Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Miesbach – Der für 2017 geplante Neubau der maroden Johannisbrücke wirkt sich auch auf die westlich gelegene Kreuzung von Tölzer Straße, Albert-Schweitzer-Straße und …
Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Kommentare