+
66877468

Industrie- und Handelskammer  

Mehr als 200 Azubis gehen in die Prüfungen

Landkreis – Für 214 Auszubildende von Unternehmen aus dem Landkreis beginnen am Montag, 2. Mai, die Abschlussprüfungen vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern.

„Die Prüfung ist für die Azubis der wichtigste Meilenstein beim Start ins Erwerbsleben“, sagt Reinhold Krämmel, Vorsitzender des IHK-Gremiums Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach. Nach dem erfolgreichen Abschluss stehen den Absolventen laut Krämmel hervorragende Karriere- und Aufstiegschancen offen.

Zuerst stehen am 2. und 3. Mai die schriftlichen Abschlussprüfungen für rund 160 Prüflinge in den kaufmännischen und verwandten Berufen auf dem Programm. Dazu gehören Einzelhandels-, Bank- und Bürokaufleute. Ab dem 31. Mai folgen in den technischen Berufen die schriftlichen Prüfungen. Darin stellen rund 40 Absolventen ihr Wissen unter Beweis, darunter angehende Industriemechaniker, Mechatroniker und Elektroniker. Die Prüfungen finden zum Großteil in der Berufsschule Miesbach und im Waitzinger Keller in Miesbach statt.

Um den Abschluss zu erreichen, müssen die Azubis ab Ende Mai noch mündliche oder praktische Prüfungen meistern. Über 8000 ehrenamtliche Prüfer sowie Lehrkräfte aus den Berufsschulen unterstützen die IHK bei den Prüfungen in Oberbayern.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Miesbach – Am Samstag um 18 Uhr erlebt Miesbach im Waitzinger Keller sein erstes Singalong mit Bachs Weihnachtsoratorium. Wir fragten bei der Initiatorin, …
Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Miesbach – Der für 2017 geplante Neubau der maroden Johannisbrücke wirkt sich auch auf die westlich gelegene Kreuzung von Tölzer Straße, Albert-Schweitzer-Straße und …
Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Rettungshubschrauber landet im Ortsteil Kleinthal

Miesbach - Soeben landete ein ADAC-Rettungshubschrauber in Miesbach-Kleinthal. Auch Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Das steckt dahinter. 
Rettungshubschrauber landet im Ortsteil Kleinthal

Föhnen und flechten: Martina Ettstaller schneidet für den guten Zweck

Landkreis - Wieder gab es großen Zulauf bei der Haarschneideaktion von Martina Ettstaller. Im Sitzungssaal der Gemeinde Gmund kürzte sie auch dem Landrat die Haarpracht.
Föhnen und flechten: Martina Ettstaller schneidet für den guten Zweck

Kommentare