+

Erfahrung und Geschmack

95 Jahre Müller Trachten in Miesbach: Alles für ein fesches Dirndl

Für ein maßgeschneidertes Dirndl braucht man nicht nur schöne Stoffe, sondern auch viel Erfahrung und guten Geschmack. Müller Trachten in Miesbach bietet all das seinen Kunden – und noch viel mehr.

Die beiden Inhaberinnen Lisa Schwarz und Susanne Grauvogel führen das Geschäft mit viel Herz und Gespür für echte Tracht im Oberland – ohne dabei die Trends aus den Augen zu verlieren. Müller Trachten ist bekannt in der ganzen Region – und das seit nun 95 Jahren!

Müller Trachten in Miesbach: Kompetenz für Dirndl und Tracht

Angefangen hat alles mit einer Sammelstelle für Schafwolle und Angora in der Fraunhoferstraße in Miesbach. Lina Müller, eine geborene Lutt, brachte immer wieder Stoffe in das Geschäft mit, das sie von ihren Eltern übernommen hatte und machte zusammen mit ihrem Mann Alois Müller einen florierenden Laden daraus, in dem es auch Kurzwaren gab. 1957 übernahm Adoptivtochter Rosa Lutt-Maier den erfolgreichen Laden und zog damit in die Rathausstraße. Weil Konfektion, Herren-Oberbekleidung und Wäsche hinzukamen, wurde 1975 ein weiterer Umzug nötig, diesmal in die Fraunhoferstraße 10. Als sich die Inhaberin in den Ruhestand verabschiedete, übernahmen ihr Neffe Toni Ober und seine Frau Christa das Unternehmen. 

Schon ein Jahr später baute das Ehepaar Ober um: 100 Quadratmeter Verkaufsfläche standen dem stetig gewachsenen Kundenkreis 1987 dann zur Verfügung. 1994 fiel die Entscheidung, sich nur mehr auf Stoff-Meterware und Trachten-Konfektion zu konzentrieren. Ein Gössl-Geschäft mit dem dazugehörigen Service kam dazu. Damit war Müller Trachten zu einer der besten Adressen avanciert und konnte mit das größte Angebot an traditioneller Tracht zwischen Salzburg und Garmisch vorweisen.

Im Juli 2009 übernahmen die heutigen Inhaberinnen Lisa Schwarz und Susanne Grauvogl, die bereits seit 1979 und 2006 zum Team gehörten, das Geschäft von Familie Ober. Sie zogen mit Müller Trachten in den Heimbucherwinkl 3, wo die Kunden seither ein gut sortiertes Angebot erwartet: Dirndl- und Trachtenstoffe renommierter Hersteller füllen die Regale – farblich sortiert und in allen Materialien. Auch sämtliches Zubehör wie gestrickte Jacken, fertige Mieder, Unterröcke, Dirndlblusen und Dirndl-BH in allen gängigen Größen bekommen Sie hier, zudem Tücher in Wolle und Seide und viele hübsche Accessoires. Gleich nebenan hat sich die Meisterschneiderei Evelyn Müller eingerichtet, um Ihnen die Stoffe und ein fesches G’wand auf den Leib zu schneidern. 

Am besten, Sie überzeugen sich selbst von so viel Kompetenz in Sachen Dirndl und Tracht!

Müller Trachten in Miesbach: Impressionen

So finden Sie Müller Trachten in Miesbach:

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Seit 30 Jahren Kostüme für lebende Krippe

Miesbach – Schon in Andechs, wo die lebende Krippe in Miesbach ihren Ursprung hat, spielte Elisabeth Kloss viele Jahre die Maria. Heute, rund 40 Jahre später, kümmert …
Seit 30 Jahren Kostüme für lebende Krippe

Achtung Baum fällt: Sperren im gesamten Stadtgebiet über ganze Woche

Im Stadtgebiet Miesbach kommt es in der kommenden Woche immer wieder zu Verkehrsbehinderungen. Grund sind Baumpflegemaßnahmen, Fällungen sowie die Entfernung von Totholz.
Achtung Baum fällt: Sperren im gesamten Stadtgebiet über ganze Woche

Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Miesbach – Am Samstag um 18 Uhr erlebt Miesbach im Waitzinger Keller sein erstes Singalong mit Bachs Weihnachtsoratorium. Wir fragten bei der Initiatorin, …
Im Waitzinger Keller: Bei diesem Konzert singt das Publikum mit

Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Miesbach – Der für 2017 geplante Neubau der maroden Johannisbrücke wirkt sich auch auf die westlich gelegene Kreuzung von Tölzer Straße, Albert-Schweitzer-Straße und …
Bauausschuss lehnt teure Verkehrsexperimente ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.