+
Gefahr durch Munition im Boden

"Es stehen Straftaten im Raum"

Ominöser Sprengstoff-Unfall am Landratsamt - Polizei wurde nicht informiert

Miesbach - Offenbar hat sich eine Mitarbeiterin des Landratsamts bei einem Unfall mit Sprengstoff schwer verletzt. Wir haben einen anonymen Hinweis erhalten - jetzt ermittelt auch die Kripo.

Aktualisierung: Was wir bis jetzt wissen.

Ursprünglicher Artikel:

Nach Informationen unserer Zeitung hat sich der Unfall bereits am 28. Juli ereignet. Dabei hat sich offenbar eine Mitarbeitern Verbrennungen an Hand und Arm zugezogen. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden.

Fragen wirft der Hergang des Betriebsunfalls auf. Klar scheint mittlerweile, dass die Mitarbeiterin mit der Vernichtung eines gefährlichen Sprengstoffs betraut war. Der Stoff entzündete sich dabei und verletzte die Frau.

Laut Landratsamt wurde eine interne Untersuchung eingeleitet. Die Öffentlichkeit bekam von dem Vorfall nichts mit. Als wir am Montag die Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd mit unseren Recherchen konfrontierten, hatte diese keine Kenntnisse von dem Vorfall. Tatsächlich war der Vorfall der Polizei bis dahin überhaupt nicht bekannt. Erst nach unserem Anruf hat die Kripo Miesbach nun Ermittlungen aufgenommen. Soviel kann ein Polizeisprecher auf Nachfrage schon verraten: "Es stehen Straftaten im Raum."

Auch wir bleiben an der Geschichte dran.

sg/kmm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Kräuterwastls Weg</center>

Kräuterwastls Weg

Kräuterwastls Weg
<center>Tierlieder-CD von Sternschnuppe</center>

Tierlieder-CD von Sternschnuppe

Tierlieder-CD von Sternschnuppe
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

So war der Abend mit Kabarettist Gerhard Polt im Waitzinger Keller 

Miesbach - Kabarettist Gerhard Polt aus Neuhaus gab jetzt mal wieder ein kulturelles Heimspiel auf einer Bühne in der Region. Im Miesbacher Waitzinger Keller trug er die …
So war der Abend mit Kabarettist Gerhard Polt im Waitzinger Keller 

Diese Menschen aus dem Landkreis sind das Rückgrat der Gesellschaft

Landkreis - Heute ist Internationaler Tag des Ehrenamts. Für elf Landkreisbürger gab es für ihr Engagement nun die höchstmögliche Auszeichnung.
Diese Menschen aus dem Landkreis sind das Rückgrat der Gesellschaft

Ex-Wirtesprecher aus dem Landkreis Miesbach muss ins Gefängnis

Miesbach/Rosenheim - Der ehemalige Wirtesprecher schuldet dem Staat 1,06 Millionen Euro. Wegen Steuerhinterziehung wurde er verurteilt - jetzt legt der 45-Jährige …
Ex-Wirtesprecher aus dem Landkreis Miesbach muss ins Gefängnis

Einbrecher räumt Haus in Neureuthstraße aus

Miesbach - Es war Samstagabend und das junge Paar nicht zu Hause. Das nutzte ein Einbrecher, der die Terrassentür aufbrach - und das Haus in der Neureuthstraße ausräumte.
Einbrecher räumt Haus in Neureuthstraße aus

Kommentare