+
408 000 Euro fließen dank Städtebauförderprogramm in den Landkreis.

Städtebauförderung des Freistaats

408.000 Euro für die Ortskerne im Landkreis

Landkreis – Der Freistaat unterstützt im Städte und Gemeinden in Oberbayern mit rund 5,8 Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm. 408 000 Euro fließen in den Landkreis.

Die Mittel werden insbesondere für Maßnahmen in den Ortskernen der kleineren Städte und Gemeinden im ländlichen Raum eingesetzt, teilt Stimmkreisabgeordnete und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) mit. Konkret erhält die Gemeinde Bad Wiessee 180 000 Euro für die Neugestaltung des Lindenplatzes. Dort wird derzeit eine großzügige Querung über die Bundesstraße geschaffen. Auch in Fischbachau werden Umbauten des Ortskerns mit 138 000 Euro bezuschusst. Für die Gestaltung ihres Ortskerns bekommt die Marktgemeinde Holzkirchen 90 000 Euro.

„Die Maßnahmen freuen mich als Stimmkreisabgeordnete, aber auch als Tourismusministerin von Bayern, da gerade die Verschönerung der Ortsmitte die Kommunen stark aufwertet und so die Lebens- und auch die Urlaubsqualität noch mehr steigern wird“, sagt Aigner.

Bayernweit stehen im laufenden Jahr insgesamt 294 bayerischen Städten und Gemeinden Fördermittel in Höhe von rund 41,6 Millionen Euro zur Verfügung. Rund 87 Prozent der Fördermittel fließen in den ländlichen Raum.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Schulleiter plant Forschungszentrum im alten Krankenhaus

Miesbach - Immer weniger Schüler können sich für Mathematik oder Naturwissenschaft begeistern. Ein Schülerforschungszentrum im alten Miesbacher Krankenhaus soll diesem …
Schulleiter plant Forschungszentrum im alten Krankenhaus

Rattenproblem: Stadt ordnet Bekämpfung an

Miesbach - Die Kreisstadt hat ein Rattenproblem. Gleich mehrfach sind die Nager zuletzt zwischen Bahnhof und Schlierach aufgetaucht. Ab Montag lässt das Ordnungsamt …
Rattenproblem: Stadt ordnet Bekämpfung an

Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Miesbach - Wie dreist ist das denn? Am helllichten Tag haben zwei unbekannte Diebe in Müller am Baum den Roller eines 17-jährigen Haushamers geklaut. Zwei Zeugen haben …
Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Deutlich weniger Komasäufer im Landkreis Miesbach

Landkreis - Nach Zahlen aus dem Bayerischen Landesbank für Statistik, die der Krankenkasse DAK vorliegen, gab es 2015 deutlich weniger Komasäufer im Landkreis. 
Deutlich weniger Komasäufer im Landkreis Miesbach

Kommentare