+
Der erste Schwimmer zieht im Warmbad Miesbach einsam seine Bahnen.

Mit interaktiver Karte

Die Freibad-Saison hat begonnen: Hier ist schon offen

Schliersee/Miesbach - Pünktlich zum Ende der Schlechtwetterperiode starten die Freibäder in ihre Saison. Miesbach und Fischbachau haben bereits offen. Schliersee folgt.

Zugegeben, bei dem Schmuddelwetter der vergangenen Tage denkt kaum einer an Freibad - aber das ist am Mittwoch schon vorbei. Laut Deutscher Wetterdienst erreichen die Temperaturen in Miesbach und am Schliersee bereits wieder bis zu 21 grad, am Donnerstag sind es schon 25 Grad Celsius. Also ab ins kühle Nass, oder noch besser im frühsommerlichen Mai: ins aufgewärmte Nass. 

Bäder in der Region: Das hat schon offen

Das Schlierseer Strandbad startet am Donnerstag, 26. Mai (Fronleichnam), in die Sommersaison. Heißt: Wenn das Wetter passt, hat die Einrichtung ab diesem Tag täglich zwischen 10 und 22 Uhr geöffnet.

Das Fischbachauer Warmfreibad ist bereits seit 14. Mai geöffnet, immer von 9 bis 21 Uhr. 

Das Warmbad Miesbach ist ebenfalls bereits täglich offen, und zwar von 8.30 bis 20 Uhr.

kmm


Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Meistgelesene Artikel

Wegen verbotenem Beschneien: Bürger will Skigebiete anzeigen

Landkreis - Mehrere Skigebiete im Landkreis beschneiten verbotenerweise bereits vor dem 15. November. Ein Landkreisbürger will nun Anzeige erstatten. Derweil könnte das …
Wegen verbotenem Beschneien: Bürger will Skigebiete anzeigen

Eine Katze im Wellness-Fieber - jetzt darf sie nicht mehr rein

Schliersee – Eine Katze auf Wanderschaft schleicht sich in regelmäßigen Abständen in die Schlierseer Vitalwelt.  Aus Gründen der Hygiene muss das Tier aber leider …
Eine Katze im Wellness-Fieber - jetzt darf sie nicht mehr rein

Kommentare