+
Dick qualmt es aus den Türen des Lagerhauses. Noch steht nicht genau fest, was da eigentlich passiert ist.

Bisher 60.000 Euro Schaden

Nächtliches Inferno: Schlierseer Lagerhaus steht in Flammen

Schliersee - Gegen 0.30 Uhr musste die Feuerwehr Schliersee zu einem Großeinsatz ausrücken. Die Parzelle eines Lagerhauses brannte - das Feuer breitete sich aus. 

Die Feuerwehr Schliersee kämpfte bis in die Morgenstunden des Mittwochs mit dem Brand und dessen Folgen. Nach ersten Schätzungen geht die Polizei von rund 60.000 Euro Schaden aus. Das Feuer entstand aus bisher unbekannten Gründen in einer Parzelle eines mehrteiligen Lagerhauses für die umliegenden Wohnhäuser - und breitete sich auf die Nachbarparzellen aus. Je nachdem, was sich in den Räumen befand, kann sich die Schadenssumme also noch ändern.

Lagerschuppen steht in Flammen - 60.000 Euro Schaden - die Bilder

Die Kriminalpolizei Miesbach hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigwilli</center>

Honigwilli

Honigwilli
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Eine Katze im Wellness-Fieber - jetzt darf sie nicht mehr rein

Schliersee – Eine Katze auf Wanderschaft schleicht sich in regelmäßigen Abständen in die Schlierseer Vitalwelt.  Aus Gründen der Hygiene muss das Tier aber leider …
Eine Katze im Wellness-Fieber - jetzt darf sie nicht mehr rein

Kommentare