56-Jähriger zieht sich in Neuhaus Kopfverletzungen zu

Rennradfahrer stürzt schwer

Neuhaus - Ein Rennradfahrer ist am Sonntagmittag in Schliersee schwer gestürzt. Er erlitt trotz Helm schwere Kopfverletzungen.

Wie die Polizei Miesbach meldet, stürzte der 56-jährige Mann aus Detmold schwer, als er als am Sonntag gegen 13 Uhr letzter einer Dreier-Gruppe gerade auf der Bayrischzeller Straße in Neuhaus fuhr. Schuld war ein Bruch der Gabel seines Rennrads. 

Der 56-Jährige stürzte so schwer, dass er trotz eines Fahradhelms schwere Kopfverletzungen davontrug. Laut Polizei wurde der Mann ins Krankenhaus Agatharied verbracht. mm

Rubriklistenbild: © Alexander Rochau - Fotolia

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt
<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Meistgelesene Artikel

Leuchten bald LED-Bildschirme am Ortseingang?

Schliersee – An den Ortseingängen von Schliersee herrscht ein rechter Verhau. Das will der Gemeinderat ändern - möglicherweise mit Hilfe von LED-Wänden. Billig wird das …
Leuchten bald LED-Bildschirme am Ortseingang?

Kommentare