+

Pflegeprodukte

Sixtus - Das Traditionsunternehmen aus Schliersee

Der Name Sixtus steht seit über 85 Jahren für hochwertige und wirksame Pflegeprodukte mit der naturreinen Kraft der Alpenkräuter.

Neben Spitzen- und Freizeitsportlern spricht Sixtus mit seinen Pflegeprodukten jeden Verbraucher an, der hochwertige Pflege schätzt, sowie im Besonderen auch Verbraucher mit diabetischer Haut. Durch beste Essenzen, frei von schädlichen Rückständen, und den weitgehenden Verzicht auf Konservierungsstoffe werden die wertvollen Balsame, Öle und Salben maximalen Qualitätsstandards gerecht.

Das Team von Sixtus.

Diese kompromisslose Qualität der Produkte, eine starke Vision und gelebte bayerische Werte bringen der Marke Sixtus einen hervorragenden Ruf ein – bis weit hinaus über die Grenzen Deutschlands ein. In vielen europäischen Ländern, aber auch in China, Japan, Korea und Neuseeland erfreuen sich die Menschen heute an den Produkten des Traditionsunternehmens. Der Ursprung dieser Erfolgs Geschichte liegt in Schliersee. Diese Wurzel möchten wir gerne bewahren, um als Botschafter für die Region und unsere Werte weltweit auftreten zu können.

Sixtus: Die Familienunternehmer-Kultur lebt weiter

Sixtus war über 80 Jahre lang in Familienhand. Ein Familienunternehmen im besten Sinne: traditionell und heimatverbunden.

Familienunternehmen sind geprägt von einer starken, engagierten Unternehmerpersönlichkeit und getragen von motivierten Mitarbeitern, die sich mit Kreativität, persönlichem Einsatz und Begeisterung ins Unternehmen einbringen.

Auch heute noch leben wir diese Unternehmenskultur, die Werte und die Vision des Familienbetriebs in der Sixtus Werke Schliersee GmbH. Verantwortungsvoll, umweltbewusst und auf Nachhaltigkeit bedacht. Solche gelebten und vorgelebten Werte führen dazu, dass ein Unternehmen Bestand hat und so manche Krise gut meistert.

Wir hoffen, ihr habt euer Wochenende genossen #wersporttreibtbrauchtsixtus #kraftderalpenkräuter

Ein von Sixtus Werke Schliersee GmbH (@sixtus_alpenkraeuter) gepostetes Foto am

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Büro für die Asylsozialberatung

Miesbach - Die Flüchtlinge in Miesbach haben eine neue Anlaufstelle. Seit Juni berät der Verein „Hilfe von Mensch zu Mensch“ in der Wallenburger Straße. Ein Zeichen, …
Neues Büro für die Asylsozialberatung

Wieder Riesenbaustelle am Sudelfeld: Diesmal ist es ein Parkplatz

Bayrischzell - Im Moment gleicht die Gegend um die Waldkopfbahn einer Mondlandschaft: Für das Skigebiet wird ein neuer Parkplatz für 18 Busse gebaut.
Wieder Riesenbaustelle am Sudelfeld: Diesmal ist es ein Parkplatz

Wegen dieser Fledermaus: Landratsamt kippt Baupläne

Schliersee – Fast wäre das neue Wohngebiet am Breitenbach gemachte Sache gewesen. Doch auf den letzten Metern flog der Gemeinde die Bartfledermaus in die Quere.
Wegen dieser Fledermaus: Landratsamt kippt Baupläne

Kurios: Schilder führen zu Gaststätten, die es gar nicht mehr gibt

Bayrischzell – Viele Wege führen zum Ziel. In Bayrischzell führen manche einfach nirgendwo hin. Das Schilder-Chaos ist nun auch dem Bürgermeister aufgefallen.
Kurios: Schilder führen zu Gaststätten, die es gar nicht mehr gibt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.