+
Neben großen Holzfiguren präsentiert der Schlierseer Bildhauer Willi Knies aus Schliersee auch ein Fahrrad aus Bambusholz beim Leonhardimarkt.

Knapp 40 Handwerksbetriebe präsentieren sich

Leonhardimarkt auf Gut Kaltenbrunn noch bis Sonntag

Kaltenbrunn - Althergebrachtes Handwerk in vielen Facetten ist an diesem Wochenende auf Gut Kaltenbrunn zu bewundern. Knapp 40 Aussteller präsentieren sich dort noch bis Sonntag beim Leonhardimarkt.

Bereits am Freitag - dem ersten Tag des Leonhardimarkts - strömten zahlreiche Besucher nach Kaltenbrunn. Kein Wunder, bieten doch die frisch renovierten Stallungen des Guts eine wunderbare Kulisse für die Handwerkskunst.

Noch bis Sonntag, 6. November, zeigen hier die Handwerker ihre Produkte und lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen. Neben Gold- und Silberschmieden sowie Restauratoren sind auch viele selten gewordene Handwerksbetriebe vertreten. Zum Beispiel eine Handweberei, ein Lederhosensäckler, eine Klöpplerin und eine Wachsgestalterin.

Der Markt hat noch am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro. Ab 10 Uhr gibt es an beiden Tagen einen kostenlosen Shuttle-Service von der Max-Obermayer-Straße in Gmund (Volksfestplatz) nach Kaltenbrunn.

gab

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Der Kurort hofft auf Fördermittel

Bad Wiessee - Die Neugestaltung des Lindenplatzes in Bad Wiessee hat die Regierung mit 60 Prozent gefördert. Nun will die Gemeinde für weitere Projekte Mittel aus der …
Der Kurort hofft auf Fördermittel

Seeturnhalle: Alternativen für Flüchtlinge gefunden

Gmund - Die Seeturnhalle in Gmund soll abgerissen werden. Für die neun Flüchtlinge, die bis zuletzt darin lebten, hat die Gemeinde offenbar alternativen Wohnraum in …
Seeturnhalle: Alternativen für Flüchtlinge gefunden

Bistro im Badepark macht wieder auf

Bad Wiessee - Im Wiesseer Badepark wird bald wieder aufgetischt: Am 20. Dezember soll dort das neue Bistro eröffnen. Mit dem Miesbacher Klaus Glöckl hat die Gemeinde …
Bistro im Badepark macht wieder auf

Sechs Michelin-Sterne leuchten überm Tal

Tegernseer Tal - Über den Gourmet-Küchen am Tegernsee funkelt es auch weiterhin: In seiner Ausgabe 2017, die seit Freitag im Handel ist, hat der Guide Michelin wieder …
Sechs Michelin-Sterne leuchten überm Tal

Kommentare