+
Hält hier bald: BOB in Finsterwald.

Zwischen Schaftlach und Tegernsee

Strecke gesperrt: BOB fällt für zwei Wochen aus

Tegernseer Tal - Ab Montag, 31. Oktober, geht nichts mehr: Weil die Tegernsee-Bahn die neue Haltestelle in Finsterwald baut, steht die BOB zwei Wochen still.

Dabei sind nicht nur Pendler betroffen. Auch Schüler müssen nach den Herbstferien auf Busse umsteigen. Die fahren wesentlich früher als von der BOB gewohnt. 

Die BOB versichert:

"Zusätzlich stellt die BOB zu aufkommensstarken Zeiten in Schaftlach Personal bereit, das Fahrgäste zur Haltestelle der Busse leiten und über die Fahrplananpassungen informieren wird."

Die Vollsperrung dauert bis Samstag, 12. November. Der neue BOB-Halt in Finsterwald soll voraussichtlich bis Herbst 2017 fertig werden.

Hier geht's zu den genauen Fahrplanänderungen. Grundsätzlich starten die Busse in Tegernsee Richtung München 8 Minuten früher, um die längere Fahrzeit über die Straßen auszugleichen. An den Ankunfts- und Abfahrtszeiten in Schaftlach von und in Richtung München ändert sich dagegen nichts. Von Schaftlach nach Tegernsee verschiebt sich die gewohnte Ankunftszeit der BOB dementsprechend ebenfalls um 8 Minuten nach hinten. 

Achtung Ausflügler: Gerade in Hinblick auf kommende schöne Fön-Wochenenden warnt die BOB ausdrücklich, dass die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen nur sehr eingeschränkt möglich sein wird.

kmm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Weihnachtsodl Kräuterlikör</center>

Weihnachtsodl Kräuterlikör

Weihnachtsodl Kräuterlikör
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt
<center>Winterlieder-CD von Sternschnuppe</center>

Winterlieder-CD von Sternschnuppe

Winterlieder-CD von Sternschnuppe
<center>Wiesn-G´schichtn - Der Comic zum Oktoberfest</center>

Wiesn-G´schichtn - Der Comic zum Oktoberfest

Wiesn-G´schichtn - Der Comic zum Oktoberfest

Meistgelesene Artikel

Bürgerbefragung: Was die Gmunder alles nervt

Gmund - Wie zufrieden sind die Gmunder? Was nervt am meisten, was wird gewünscht? Das Ergebnis der Bürgerbefragung sorgt für einige Überraschungen. 
Bürgerbefragung: Was die Gmunder alles nervt

Wegen dem RVO: Schwerstbehinderter erlebt Odyssee am Tegernsee

Tegernsee – Der schwerstbehinderte Valentin Seiler aus München wollte ein unbeschwertes Wochenende am Tegernsee verbringen – und erlebte eine Odyssee. Dank vermeintlich …
Wegen dem RVO: Schwerstbehinderter erlebt Odyssee am Tegernsee

Unglaublicher Ansturm auf die Adventsschiffe - So reagiert die TTT

Tegernsee - Die Pendelschiffe sind der Renner der Adventsmärkte. Am Samstag war der Ansturm aber so groß, dass es zu Problemen kam. Die Touristiker bessern nach.  Peter …
Unglaublicher Ansturm auf die Adventsschiffe - So reagiert die TTT

Bachmair Weissach-Chef: Das sind seine ehrgeizigen Pläne

Rottach-Egern - Hotelier Korbinian Kohler (48)hat als Pächter das traditionsreiche Wallberghaus übernommen. Dabei hat er im Jahr 2017 noch viel mehr vor. Im Interview …
Bachmair Weissach-Chef: Das sind seine ehrgeizigen Pläne

Kommentare