+
Das Gebäude wird gerade aufwändig saniert

Abschleppkran muss anrücken

Kran stürzt auf denkmalgeschütztes Haus

Tegernsee - Ein zwölf Tonnen schwerer Baukran ist am Dienstagmittag kurz nach 13 Uhr in den denkmalgeschützten, ehemaligen Bayerischen Hof in Tegernsee gekracht.

Tegernsee: Kran stürzt auf Haus

Das Gebäude liegt direkt an der vielbefahrenen Bundesstraße, doch zum Glück kam niemand zu Schaden. Das Gebäude wird gerade aufwändig saniert, zehn Luxus-Eigentumswohnungen sind am Entstehen. Warum der Kran umknickte, der nur wenige Meter vom Tegernsee entfernt auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand, ist noch nicht geklärt. Es wird nicht ausgeschlossen, dass er überladen war.

Der Kranunfall hatte unangenehme Folgen für die Autofahrer: Die Feuerwehr musste die Bundesstraße zwischen Gmund und Rottach-Egern für mehrere Stunden sperren. Ein noch größerer Abschlepp-Kran musste den Baukran über das beschädigte Dach hieven und abbauen.

Kran stürzt um: Bilder vom Einsatzort

Tegernsee: Kran stürzt auf Haus

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leonardo aus Gmund

Gmund - Hoffentlich kann er sich da durchsetzen: Das ist schon eine große Familie in die Leonardo Ludwig Much da hineingeraten ist. Viel Glück!
Leonardo aus Gmund

Rätselraten um  Wildbad Kreuth

Kreuth - Wie geht es weiter mit Wildbad Kreuth? Im April hieß es, Verhandlungen mit einem Investor seien auf der Zielgeraden. Konkretes ist aber immer noch nicht bekannt.
Rätselraten um  Wildbad Kreuth

Traktor geht zwei Mal in Flammen auf

Dürnbach – Gleich zwei Mal gebrannt hat am Freitag ein Traktor auf einem Feld an der Münchner Straße in Dürnbach. Der Sachschaden beträgt circa 40000 Euro.
Traktor geht zwei Mal in Flammen auf

Tegernseer Seefest: Feiermeile unter Polizeischutz

Tegernsee - So gut bewacht wie noch nie feierten die Tegernseer und ihre Gäste ein fröhliches Seefest. Rund 5000 Besucher kamen. Die Zahl der Sicherheitskräfte wurde …
Tegernseer Seefest: Feiermeile unter Polizeischutz

Kommentare