400 Euro Schaden

Elektrozaungerät von einer Schafsweide geklaut

Rottach-Egern - Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag ein Elektrozaungerät in der Valepper Straße geklaut. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: "In der Nacht von Samstag, 03.09., auf Sonntag,04.09., wurde durch unbekannte Täter ein Elektrozaungerät von einer Schafsweide an der Valepper Straße in Rottach-Egern entwendet. Dem Eigentümer entstand ein Stehlschaden von ca. 400,- Euro. Die Polizei Bad Wiessee bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08022/98780."

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine weitere Ausnahme vom Nachtfahrverbot im Tal 

Rottach-Egern - Das Nachtfahrverbot für Lastwagen im Tegernseer Tal wird nicht aufgeweicht. Die Rottacher Firma Stettner hat ihren Antrag auf Erteilung einer …
Keine weitere Ausnahme vom Nachtfahrverbot im Tal 

Erfinder des Knick-Strohhalms macht neue Entdeckung: das "Taeblett"

Finsterwald – Als Erfinder und Hygiene-Experte hat sich der Finsterwalder einen Namen gemacht. Der neueste Clou von Horst Veith: ein absolut reiner Kühlschrank.
Erfinder des Knick-Strohhalms macht neue Entdeckung: das "Taeblett"

Christian Springers Orienthelfer: Lions Club spendet

Gmund/Weissach - Mit seinem Verein Orienthelfer engagiert sich der Münchner Kabarettist Christian Springer für Opfer des Syrienkonflikts. Der Lions Club Gmund-Oberland …
Christian Springers Orienthelfer: Lions Club spendet

Stromausfall in Tegernsee: Das war der Grund

Tegernsee - Nachtschwärmer saßen in der Nacht auf Dienstag im Norden Tegernsees im Dunkeln. Das E-Werk entschuldigt sich für Unannehmlichkeiten.
Stromausfall in Tegernsee: Das war der Grund

Kommentare