+
Der Tatort: Hier am Weißachsteg südöstlich neben dem Kreuther Waldfestgelände wurde ein Tölzer (18) so sehr verprügelt, dass er drei Tage auf der Intensivstation lag.

Rottacher Mutter will brutale Schläger nicht davonkommen lassen

Gewalttat beim Waldfest: Jetzt gibt es eine Belohnung

Kreuth - Nach dem unfassbaren Gewaltausbruch beim Kreuther Waldfest sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Eine Rottacher Mutter will jetzt mit einer Belohnung nachhelfen.

Sie schlugen einen Tölzer (18) brutal zusammen und ließen auch dann nicht von ihm ab, als er sich bereits blutend auf dem Boden wand. Im Gegenteil: Da traten sie noch gegen seinen Kopf. Ers t der mutige Einsatz einer Warngauerin (21), die den beiden Burschen alleine gegenübertrat - während andere nur zuschauten -, beendete ihren Blutrausch.

Der Tölzer landete auf der Intensivstation. Über drei Tage musste er dort bleiben. Bis Montag plagten ihn schwere Kopfschmerzen. Erst am Dienstag wurde er laut Polizei wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Der Tölzer befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Doch die beiden Schläger sind weiterhin auf freiem Fuß. Trotz Täterbeschreibung durch die Warngauerin und Filmaufnahmen, die der Polizei Bad Wiessee vorliegen. 

Eine Rottacherin (46) will das nicht hinnehmen: Sie zahlt jedem eine Belohnung von 500 Euro, der entscheidende Hinweise zu den Tätern liefern kann. "Ich denke dabei auch an meine vier Kinder", sagt die 46-Jährige, die anonym bleiben möchte. Ihre älteren beiden sind 18 und 19 Jahre alt, also in der selben Altersklasse wie das Opfer des brutalen Übergriffs.

Aber es geht der Rottacherin auch darum, ein Zeichen zu setzen: "Es kann nicht sein, dass bei den Waldfesten am Tegernsee bald Zustände wie am Ballermann und in Lloret de Mar herrschen." Die beiden Täter müssten hart bestraft werden. "Vor allem jemanden an den Kopf zu treten - da ist bei mir Schluss." 

Die Polizei Bad Wiessee nimmt Hinweise zu den Tätern rund um die Uhr unter 08022/ 98780 entgegen.

kmm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Land in Sicht am Tölzer Berg

Gmund - Seit August wird an der Tölzer Straße gebaut. Jetzt ist Land in Sicht: Noch in dieser Woche soll die Fahrbahn asphaltiert werden. Dann ist die Straße wieder frei.
Land in Sicht am Tölzer Berg

Wo geheime Schätze unter den Hammer kommen

Tegernsee - Walter Ginhart (59) betreibt seit 2010 am Steinmetzplatz in Tegernsee ein Kunst- und Auktionshaus. Der Laden gleicht einer schier unerschöpflichen …
Wo geheime Schätze unter den Hammer kommen

Gebirgsschützen: Freude über Zuwachs und treue Mitglieder

Gmund - Die Gebirgsschützenkompanie Gmund blickt auf ein aktives Jahr zurück. Und sie freut sich über Zuwachs und viele treue Mitglieder. 
Gebirgsschützen: Freude über Zuwachs und treue Mitglieder

Bürgerbefragung: Was die Gmunder alles nervt

Gmund - Wie zufrieden sind die Gmunder? Was nervt am meisten, was wird gewünscht? Das Ergebnis der Bürgerbefragung sorgt für einige Überraschungen. 
Bürgerbefragung: Was die Gmunder alles nervt

Kommentare