+
Die Gewinner des Tegernseelaufs 2016: Sieger Kedir Burgard (M.) mit dem Zweitplatzierten Oliver Herrmann (l.) und dem Drittplatzierten Arthur Bagnaud.   

Trotz kühler und nasser Witterung

Wieder Tausende Starter beim Tegernseelauf

Tegernsee - Am Tegernsee wurden am Sonntag wieder unzählige Laufschuhe geschnürt: Tausende gingen bei der 15. Auflage des Tegernseelaufs an den Start. Das trübe Wetter konnte sie nicht davon abhalten.

Der Tegernseelauf ist bei Hobbysportlern und Profis gleichermaßen beliebt. Das hat sich auch am Sonntagvormittag wieder gezeigt. Auf unterschiedlich langen Strecken suchten die Läufer auch heuer ihre ganz persönliche Herausforderung. Angefeuert wurden sie - und auch das hat Tradition - von zahlreichen Besuchern, die trotz des nass-kalten Wetters die Strecken säumten.

Tegernseelauf: Die besten Bilder vom Streckenrand

Bei den Herren siegte heuer Kedir Burgard vor Oliver Herrmann und Arthur Bagnaud. Bei den Damen war auch heuer Vorjahressiegerin Stephanie Sanktjohanser die Schnellste, gefolgt von Coco Wieland und Fabienne Uhl. Hier geht's zum ausführlichen Bericht.

mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine weitere Ausnahme vom Nachtfahrverbot im Tal 

Rottach-Egern - Das Nachtfahrverbot für Lastwagen im Tegernseer Tal wird nicht aufgeweicht. Die Rottacher Firma Stettner hat ihren Antrag auf Erteilung einer …
Keine weitere Ausnahme vom Nachtfahrverbot im Tal 

Erfinder des Knick-Strohhalms macht neue Entdeckung: das "Taeblett"

Finsterwald – Als Erfinder und Hygiene-Experte hat sich der Finsterwalder einen Namen gemacht. Der neueste Clou von Horst Veith: ein absolut reiner Kühlschrank.
Erfinder des Knick-Strohhalms macht neue Entdeckung: das "Taeblett"

Christian Springers Orienthelfer: Lions Club spendet

Gmund/Weissach - Mit seinem Verein Orienthelfer engagiert sich der Münchner Kabarettist Christian Springer für Opfer des Syrienkonflikts. Der Lions Club Gmund-Oberland …
Christian Springers Orienthelfer: Lions Club spendet

Stromausfall in Tegernsee: Das war der Grund

Tegernsee - Nachtschwärmer saßen in der Nacht auf Dienstag im Norden Tegernsees im Dunkeln. Das E-Werk entschuldigt sich für Unannehmlichkeiten.
Stromausfall in Tegernsee: Das war der Grund

Kommentare