+
Malerisch - sofern denn Schnee liegt: der Rottacher Advent.

Öffnungszeiten, Schifffahrt und alle Märkte - mit Karte

Christkindlmärkte am Tegernsee mit Pendelschiff: Alle Infos

Tegernsee - Gleich drei Christkindlmärkte gibt's 2016 gleichzeitig am Tegernsee. Dazwischen verkehren so viele Schiffe wie noch nie. Hier gibt's die große Übersicht mit Karte.

Seit 2012 vermarktet die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) ihre Weihnachtsmärkte unter dem Namen Adventszauber. Und sie feilt daran. „Die Besucherkurve geht stetig nach oben“, sagte TTT-Geschäftsführer Christian Kausch bei der Präsentation des Adventszauber-Programms 2016 im Tegernseer Stielerhaus und schwärmt: Es sei die „einzigartige Kombination aus Markt am See und Bergen drumherum“, die für den Erfolg sorge. Die Schifffahrt, die die Besucher „von Punsch zu Punsch“ befördert, sei zudem ein Alleinstellungsmarkmal.

Seit Beginn fahren Pendelschiffe beim Tegernseer Advent, doch heuer kommt sie so richtig in Fahrt. An allen vier Advents-Wochenenden pendeln die Schiffe von Markt zu Markt. Am zweiten und dritten Wochenende sind sogar drei statt nur zwei Schiffe im Einsatz. „Damit wollen wir Kapazitätsengpässe vermeiden“, erklärt Betriebsleiter Lorenz Höß. Der Ansturm gibt ihm recht: Nutzten 2012 noch 5000 Besucher den Schiffstransport zu den Märkten, so waren es 2015 bereits 21.000 Fahrgäste. Um die Beförderung so reibungslos wie möglich zu machen, wird heuer ein Tagesticket für sieben Euro angeboten. Nur am ersten und vierten Adventswochenende ist zusätzlich das Lösen eines Einzelfahrscheins für vier Euro möglich. Kinder bis zwölf Jahre fahren kostenlos mit. Das Schiffs-Ticket gilt zudem in den RVO-Bussen. „Für den Fall, dass man nach dem Adventsmarkt noch im jeweiligen Ort einkehren möchte“, betont Peter Rie von der TTT.

Keine Fressmeilen, kein Ramsch: So setzen sich die Buden beim Adventszauber in Tegernsee zusammen

Die Adventsmärkte sollen weder „Fressmärkte“, noch „XXL-Zauber“ oder „verkleidete Oktoberfeste“ sein. „Wir setzen auf Regionalität“, betont der TTT-Chef. Dies gelte für alle Bereiche. Zwei Drittel Kunsthandwerk, ein Drittel Gastronomie lautet daher die Formel. Martin Goldhofer, weitbekannter Holzkugel-Schnitzer aus Rottach-Egern, trägt dazu bei, dass die Mischung stimmt. „Lieber klein und fein als abgedroschen“, findet Goldhofer. Er ist am Rottacher Advent einer von knapp 30 Standl-Betreibern und hört immer wieder von Besuchern, wie schön gerade dieses Ambiente sei.

Peter Rie kann den Zuspruch mit Zahlen belegen: Der Seeadvent Bad Wiessee habe 2015 rund 3000 Gäste angelockt, der Rottacher Advent rund 5000, Tegernsee sei mit 7000 der Spitzenreiter gewesen. 54 Prozent der Besucher seien aus dem weiteren Umland und dem Großraum München gekommen. Die TTT sei jedoch bemüht, so Rie, noch mehr Gäste aus der Ferne anzulocken, etwa aus dem Stuttgarter, Augsburger und Nürnberger Raum. Spezielle Übernachtungs-Pauschalen seien dafür im Angebot. Ohnehin habe sich die Zahl der Gäste, die nur wegen der Märkte kommen, seit 2012 um 20,3 Prozent erhöht, die Zahl der Übernachtungen sei um 6,4 Prozent gestiegen. „Wir haben den Nerv der Besucher getroffen“, ist Rie überzeugt.

Der Ausbau der begleitenden Angebote soll den Erfolg weiter steigern. Dazu gehören die jeweils dreistündigen Heimatführungen, die an allen vier Adventssamstagen stattfinden. „Hier kann man den Advent riechen, fühlen und spüren“, kündigt Sonja Still, eine der Heimatführerinnen an. Eine Fahrt mit der historischen Dampflok zwischen Tegernsee und Holzkirchen gehört am 4. Dezember zum Programm.

„Das alles ist ein stimmiges Miteinander“, sagt Peter Rie. Und wenn der letzte Punsch getrunken ist, wird die TTT wieder an den Märkten feilen. Ziel sei es, an allen vier Wochenenden, Samstag und Sonntag, in Bad Wiessee, Rottach-Egern und Tegernsee Märkte anbieten zu können. „Das Ding wird runder“, ist Rie schon jetzt überzeugt.

Adventszauber am Tegernsee: Die Termine

Alle Märkte sindvon 14 bis 19 Uhr geöffnet. Der Christkindlmarkt in Dürnbach am Samstag, 26. November, von 12 bis 19 Uhr und der Gmunder Nikolausmarkt am 4. Dezember von 10 bis 18 Uhr sind Ausnahmen. Außerdem gibt's noch den Abwinkler Advent in Wiessee von 14 bis 19 Uhr am 27. November.

DerSeeadvent Bad Wiessee hat am Samstag, 26. November, am 3. und 4. Dezember sowie 10. und 11. Dezember, geöffnet. 

Der Rottacher Advent findet am 26. November, 3. und 4. Dezember, 10. und 11. Dezember sowie 17. und 18. Dezember statt.

Der Schlossmarkt Tegernsee  hat am3. und 4. Dezember, 10. und 11. Dezember sowie 17. und 18. Dezember geöffnet.

Seeadvent Bad Wiessee

26.11., 3. und 4.12., 10. und 11.12.

14 bis 19 Uhr

Rottacher Advent

26.11., 3. und 4.12., 10. und 11.12., 17. und 18.12.

14 bis 19 Uhr

Schlossmarkt Tegernsee 

3. und 4.12, 10. und 11.12, 17. und 18.12.

14 bis 19 Uhr

Christkindlmarkt in Dürnbach

26. November

12 bis 19 Uhr

Abwinkler Advent

27. November

14 bis 19 Uhr

Gmunder Nikolausmarkt

4. Dezember

10 bis 18 Uhr

Fahrplan: Hier fährt das Schiff beim Adventszauber

An allen vier Adventswochenenden pendeln die Schiffe von Markt zu Markt. Am zweiten (3. und 4.12.) sowie am dritten (10. und 11.12.) pendeln sogar drei statt nur zwei Schiffe. Dann immer im Uhrzeigersinn um den See. Man kann also davon ausgehen, dass etwa alle halbe Stunde ein Schiff verkehrt. Genaue Abfahrtszeiten gibt es nicht.

Per Schiff geht's im Uhrzeigersinn von Markt zu Markt.

An allen vier Adventswochenenden ist das Tagesticket für 7 Euro erhältlich, am 1. und 4. Adventswochenende gibt es zusätzlich die einfache Fahrt für 4 Euro. Kinder bis 12 Jahre fahren in Begleitung einer Aufsichtsperson kostenfrei mit. Die Tickets bzw. Bänder für das Tagesticket gibt es auf den jeweiligen Adventsmärkten am Stand der Tegernseer Tal Tourismus GmbH. Im Vorverkauf gibt es keine Tickets.  Wer vorab eine Übernachtung buchen möchte, kann das ebenfalls über die TTT tun.

Weihnachtsmärkte im Landkreis Miesbach

Hier geht's zu allen Christkindlmärkten im Landkreis Miesbach vom Schlierseer Winterzauber bis zum Vereinsmarkt an der Hartpenninger Trachtenhütte. 

Karte: Alle Märkte des Advents am Tegernsee

Video: So bewirbt die TTT den Adventszauber am Tegernsee

Auch interessant

<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Darum geht Sternekoch Maiwert nach Dresden

Rottach-Egern - Anfang Dezember hat der Guide Michelin das Rottacher Restaurant Maiwerts zum dritten Mal mit einem Stern ausgezeichnet. Dennoch geht Dieter Maiwert (58) …
Darum geht Sternekoch Maiwert nach Dresden

Spitze: Christian Jürgens holt zehn Gusto-Pfannen

Rottach-Egern - Der Rottacher Sternekoch Christian Jürgens zählt auch im Restaurantführer Gusto Deutschland zur Spitzengruppe. Zehn Gusto-Pfannen hat sein Restaurant …
Spitze: Christian Jürgens holt zehn Gusto-Pfannen

Landratsamt via Facebook: Gemeinde Gmund hat uns angelogen

Wir berichteten über eine Gmunder Bahnhofs-Wohnung, die trotz bester Lage keiner haben will. Jetzt reagiert das Landratsamt: Man hätte durchaus angefragt. Ein pikanter …
Landratsamt via Facebook: Gemeinde Gmund hat uns angelogen

Haus Ursula: Klares Nein zu Neubau-Plänen

Bad Wiessee - Die Tage des Hauses Ursula am Lindenplatz sind gezählt. Ein Bauträger plant an der Stelle ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Den Bauantrag hat der …
Haus Ursula: Klares Nein zu Neubau-Plänen

Kommentare