+

Zwischenfall in Wohnung im Tegernseer Tal

46-Jähriger nach sexuellem Übergriff in U-Haft

Tegernseer Tal - Nach einem sexuellen Übergriff in seiner Wohnung im Tegernseer Tal sitzt ein 46-Jähriger in Untersuchungshaft. Der Mann ist nach Polizeiangaben einschlägig bekannt.

Wie das Polizeipräsidium auf Nachfrage mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Samstagabend. Die Frau, die laut Polizei Anfang 50 ist und aus dem Tegernseer Tal kommt, hatte sich mit dem 46-Jährigen in dessen Wohnung im Tegernseer Tal getroffen. Die beiden hatten sich einige Tage zuvor kennengelernt.

Offenbar eskalierte die Situation. Denn die Frau verständigte kurz nach 20 Uhr die Polizei und berichtete den Beamten, dass sie knapp einer Vergewaltigung entgangen sei. Ihren Schilderungen zufolge sei der Mann nach ersten sexuellen Handlungen zunehmend aggressiver und zudringlicher geworden. Der Frau gelang es daraufhin, fluchtartig die Wohnung zu verlassen.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen sexueller Nötigung. "Die Vorwürfe gegen den Mann sind erheblich", sagt ein Polizeisprecher. Gegen ihn liefen schon mehrfach ähnliche Ermittlungen. Mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft.

sh

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen verbotenem Beschneien: Bürger will Skigebiete anzeigen

Landkreis - Mehrere Skigebiete im Landkreis beschneiten verbotenerweise bereits vor dem 15. November. Ein Landkreisbürger will nun Anzeige erstatten. Derweil könnte das …
Wegen verbotenem Beschneien: Bürger will Skigebiete anzeigen

Bräumannhof: Sorge um Zukunft des Schach-Domizils

Waakirchen - Hat der Schach-Nachwuchs im Bräumannhof in Waakirchen noch eine Zukunft? Das denkmalgeschützte Gebäude rückt jetzt ins Blickfeld, nachdem dort ein Zirkus …
Bräumannhof: Sorge um Zukunft des Schach-Domizils

Warum Benedikt (15) Wilhelm Plattner (87) gerne unter die Arme greift

Wenn Benedikt (15) den Rasen mäht, geht das ratzfatz. Er ist Weyarns jüngster Nachbarschaftshelfer – und ein Segen für Wilhelm Plattner (87). Die Nachbarschaftshilfe …
Warum Benedikt (15) Wilhelm Plattner (87) gerne unter die Arme greift

Freie Wohnung im Bahnhof - aber keiner will sie

Gmund - Drei Zimmer mit Balkon, Berg- und Seeblick: Das Kommunalunternehmen Gmund vermietet eine neu renovierte Wohnung im Bahnhof – doch kaum einer hat Interesse. Auf …
Freie Wohnung im Bahnhof - aber keiner will sie

Kommentare