Zwei Männer mittelschwer verletzt

Audifahrer (20) rast in Gegenverkehr

Waakirchen - Frontal in den Gegenverkehr gerast ist am Montagnachmittag auf der B 472 bei Waakirchen ein 20-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen. Die Bilanz: drei Verletzte und ein hoher Sachschaden.

Laut Polizei ist der 20-Jährige mit seinem Audi A 3 zwischen der Kreuzung Kreuzstraße und dem Kammerloher Kreisel gegen 16.37 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur geraten. Dort streifte er zunächst den VW Golf einer 59-jährigen Miesbacherin, ehe er in den dahinter fahrenden BMW eines 45-Jährigen aus Pfaffing (Kreis Rosenheim) krachte.

Während die Miesbacherin mit leichten Verletzungen davonkam, erwischte es die beiden Männer deutlich heftiger. Der Pfaffinger kam mittelschwer verletzt ins Krankenhaus Agatharied, den 20-jährigen Unfallverursacher flog der Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau. An den beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von insgesamt 30 000 Euro. Die Feuerwehr Waakirchen war mit 24 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Gegen 18 Uhr war die Bundesstraße wieder frei befahrbar.

sg

Rubriklistenbild: © Thomas Plettenberg

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spitze: Christian Jürgens holt zehn Gusto-Pfannen

Rottach-Egern - Der Rottacher Sternekoch Christian Jürgens zählt auch im Restaurantführer Gusto Deutschland zur Spitzengruppe. Zehn Gusto-Pfannen hat sein Restaurant …
Spitze: Christian Jürgens holt zehn Gusto-Pfannen

Christkindlmärkte am Tegernsee mit Pendelschiff: Alle Infos

Tegernsee - Gleich drei Christkindlmärkte gibt's 2016 gleichzeitig am Tegernsee. Dazwischen verkehren so viele Schiffe wie noch nie. Hier gibt's die große Übersicht mit …
Christkindlmärkte am Tegernsee mit Pendelschiff: Alle Infos

Landratsamt via Facebook: Gemeinde Gmund hat uns angelogen

Wir berichteten über eine Gmunder Bahnhofs-Wohnung, die trotz bester Lage keiner haben will. Jetzt reagiert das Landratsamt: Man hätte durchaus angefragt. Ein pikanter …
Landratsamt via Facebook: Gemeinde Gmund hat uns angelogen

Haus Ursula: Klares Nein zu Neubau-Plänen

Bad Wiessee - Die Tage des Hauses Ursula am Lindenplatz sind gezählt. Ein Bauträger plant an der Stelle ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Den Bauantrag hat der …
Haus Ursula: Klares Nein zu Neubau-Plänen

Kommentare