+
Der Opel aus dem Münchner Raum ist auf der Beifahrerseite schwer beschädigt.

Eine Person war eingeklemmt

Schwerer Verkehrsunfall auf B 318 Höhe Krottenthal

Waakirchen - Zwei Menschen wurden am Mittwochmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B318 leicht verletzt. Ursache war vermutlich Müdigkeit. 

Update: Das meldet die Wiesseer Polizei um 18 Uhr:

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall um 12.40 Uhr auf Höhe der Krottenthaler Alm. Ein Münchner (82) war mit seinem Opel Meriva in Richtung Holzkirchen unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß seine 79-jährige Ehefrau. Ein Pärchen, das hinter dem Opel fuhr, konnte beobachten, wie der Wagen kurz vor der Krottenthaler Alm ein erstes Mal rechts von der Fahrbahn abkam. Einen Augenblick später kam der Fahrer erneut von der Straße ab und prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Baum. Die Kollision war so stark, dass der Opel in der Folge zurück auf die Straße geschleudert wurde und auf der Kreuzung zum Stehen kam.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde die 79-jährige Beifahrerin durch den Aufprall eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr geborgen werden. Trotz der Schwere des Unfalls wurden die Münchner nur leicht verletzt, erlitten allerdings beide einen Schock. Mit Prellungen und Schleudertraumata brachte sie das BRK zur Behandlung in die Kliniken nach Bad Tölz und Agatharied. Wegen der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die B318 rund zweieinhalb Stunden vollgesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Update, 14.40 Uhr: Nach bisher unbestätigten Angaben vom Unfallort handelt es sich bei dem Unfallfahrer um eine Person aus dem Münchner Raum. Der silberne Opel ist an der rechten Frontseite und im Beifahrerbereich komplett aufgerissen. 

Update, 14.15 Uhr: Die Straße ist inzwischen wieder frei. Es ist zu keinen großen Verkehrsbehinderungen gekommen.

Update, 13.45 Uhr: Die Straße ist immer noch gesperrt. Laut Polizei Bad Wiessee ist viel Öl ausgelaufen. Die Aufräumarbeiten arbeiten brauchen Zeit. Ferner war bei der Erstmeldung von einer eingeklemmten Person die Rede. Wie viele Personen und Fahrzeuge am Unfall beteiligt waren, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Erstmeldung:

Nach bisher unbestätigten Angaben vom Unfallort gibt es verletzte Personen. Die Straße ist im Moment komplett abgeriegelt. Sie ist ab der Abzweigung Schaftlach gesperrt. Weitere Infos folgen.

Der Unfallort

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Bikerin - Frau schwer verletzt

Kreuth - Eine Motorradfahrerin ist am Samstag bei einem Unfall in Kreuth schwer verletzt worden. Sie war unter ein Auto geraten.
Autofahrer übersieht Bikerin - Frau schwer verletzt

Vom Tagesausflug zur ewigen Liebe

Kreuth - Sie machten nur einen Tagesausflug von ihrem eigentlichen Urlaubsort nahe Rosenheim an den Tegernsee - aber dann war es um Christa und Heinrich Hebisch …
Vom Tagesausflug zur ewigen Liebe

Tegernsee Villen sollen bis zum Frühjahr 2018 fertig sein 

Bad Wiessee - Der Bau der Tegernsee Villen schreitet schnell voran. Im Frühjahr 2018 sollen sie fertig sein. Nur kurz kamen die Arbeiten mal ins Stocken: Die …
Tegernsee Villen sollen bis zum Frühjahr 2018 fertig sein 

Sanierung der B 307: So gehen die Sperrungen weiter

Kreuth - Die Sanierung der B 307 geht in die nächste Runde. Während die Vollsperrung nach der Naturkäserei am Freitagabend aufgehoben wird. geht's dahinter erst so …
Sanierung der B 307: So gehen die Sperrungen weiter

Kommentare